Stuttgarter Nachrichten

Stuttgarter Nachrichten: zum TV-Dreikampf

    Stuttgart (ots) - Alle zusammen jedoch haben sie das Entscheidende verschwiegen: Niemand sagt, wie Deutschland aus der Krise kommen soll, wenn die Notfallpläne auslaufen. Niemand bereitet die Wähler darauf vor, dass Steuern erhöht werden müssen, um die Ausgabenlast und Rettungsmaßnahmen zu finanzieren. Kein Wort auch dazu, dass die Arbeitslosigkeit steigt und wie diese Folgen für die ohnehin ausgemergelten Sozialkassen zu steuern sind. Stattdessen halten sich die Parteien mit der Deutungshoheit auf, wer den Zwei- oder Dreikampf gewonnen hat. Es steht wahrlich mehr auf dem Spiel.

Pressekontakt:
Stuttgarter Nachrichten
Chef vom Dienst
Joachim Volk
Telefon: 0711 / 7205 - 7110
cvd@stn.zgs.de

Original-Content von: Stuttgarter Nachrichten, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Stuttgarter Nachrichten

Das könnte Sie auch interessieren: