Ärzte der Welt

Nepal: "Wir behandeln Verletzte im Freien"

München (ots) - Teams von Ärzte der Welt, die bereits vor dem Erdbeben in Nepal tätig waren, helfen zusammen mit einem aus Europa angereisten Nothilfeteam den von der Katastrophe betroffenen Menschen. "Die aktuellen Informationen verdeutlichen das Ausmaß der Zerstörung. Wir müssen schnell handeln. Jede Stunde zählt", sagt Gilbert Potier, Direktor der Internationalen Projekte von Ärzte der Welt in Paris.

Die Chirurgen, die am Mittwochmorgen in Kathmandu eintrafen, werden in Absprache mit dem Gesundheitsministerium und anderen humanitären Organisationen in einem funktionsfähigen Krankenhaus Verletzte behandeln. Ein anderer Teil des medizinischen Teams wird versuchen, in abgelegene Gebiete vorzudringen, um dort den Zugang zu einer Basis-Gesundheitsversorgung wiederherzustellen. Sie sind heute Morgen Richtung Chautara Krankenhaus aufgebrochen, 50 km nordöstlich von Kathmandu.

Das Ärzte der Welt-Team, das bereits vor Ort war, hat zusammen mit 45 einheimischen Ärzten und Krankenschwestern mittlerweile zahlreiche Menschen behandeln können. "Teilweise müssen wir unter freiem Himmel arbeiten, da Krankenhäuser zerstört, vom Einsturz bedroht oder völlig überlaufen sind", berichtet Sophie Baylac, die vor dem Erdbeben ein Mutter-Kind-Programm geleitet hat. "Es gibt zu wenig Wasser, zu wenig Nahrungsmittel, und angesichts der mangelhaften sanitären Situation besteht ein hohes Risiko für Krankheiten." Behördenberichten zufolge starben mehr als 5.400 Menschen, über 10.000 sind verletzt, acht Millionen Menschen sind von den Folgen des Erdbebens betroffen. Aus vielen abgelegenen Regionen sind noch keine genauen Angaben bekannt - die Opferzahlen werden wohl weiter steigen.

Ärzte der Welt bittet um Spenden für den Einsatz unter dem Stichwort "Nepal" auf das Konto IBAN: DE061203 0000 1004 333660, BIC: BYLADEM1001

Pressekontakt:

Ute ZURMÜHL
Leitung Medien & Kommunikation - Head of media & communication
Ärzte der Welt e.V. - Doctors of the World Germany
Leopoldstr. 236, 80807 München
t. +49 (0) 89 45 23 081-24
m. +49 (0) 160 855 74 27
@ ute.zurmuehl@aerztederwelt.org

Original-Content von: Ärzte der Welt, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Ärzte der Welt

Das könnte Sie auch interessieren: