Horizont

HORIZONT-Exklusivumfrage: VW hat die beste Kampagne, Audi die innovativste Technik

Frankfurt am Main (ots) - Volkswagen (VW) hat seinen Spitzenplatz als Marke mit der interessantesten Werbung beibehalten. 31,6 Prozent der Befragten wählten die Wolfsburger ganz nach oben. Audi folgt dicht auf Platz 2, punktet aber bei den deutschen Konsumenten, wenn es um innovative Technik geht. Dies geht aus einer exklusiv für HORIZONT (dfv Mediengruppe) durchgeführten Umfrage zum Image deutscher Automobilmarken in den Kategorien "Werbekampagne" und "Innovationskraft" hervor.

Auffällig ist: Alle deutschen Automarken verlieren im Vergleich zum Vorjahr in Sachen Werbung deutlich. Volkswagen knapp 10 Prozentpunkte, Mercedes büßt auf Rang 3 fast 13 Punkte ein. Mehr Befragte als im letzten Jahr gaben zudem an, keine Werbekampagne besonders interessant zu finden (12,2 Prozent). Auch, wenn es um innovative, zukunftsgerichtete Technik geht, lassen die deutschen Autobauer Federn. Wieder verlieren hier alle Marken teilweise deutlich. Audi (48,4 Prozent) führt das Ranking vor BMW (40,6 Prozent) und Mercedes (29,6 Prozent) an. Für diese drei haben die Männer jeweils mehr Lob als die Frauen. Porsche, im Vorjahr noch im stabilen Mittelfeld, findet sich beim Thema Innovationskraft plötzlich im Dunstkreis von Opel, Ford oder Smart wieder. Die Zuffenhausener verlieren über 11 Prozentpunkte.

Die repräsentative Befragung wurde im August 2015 vom Frankfurter LINK Institut für Markt- und Sozialforschung auf der Basis von 500 Befragten ab 18 Jahren durchgeführt. Weitere Ergebnisse sind in der aktuellen HORIZONT-Ausgabe 38/2015 sowie auf www.horizont.net zu lesen.

   -------------------------------- 

HORIZONT, die Zeitung für Marketing, Werbung und Medien, ist das Fachmedium für die gesamte Kommunikationsbranche. Die Themen decken das gesamte Spektrum der modernen Marketingkommunikation ab: von den Marketingkonzepten der Unternehmen über Trends und Tendenzen im Agenturbusiness bis zu den Entwicklungen in den klassischen und interaktiven Medien.

Die dfv Mediengruppe mit Sitz in Frankfurt am Main gehört zu den größten konzernunabhängigen Fachmedienunternehmen in Deutschland und Europa. Ihr Ziel ist es, Menschen in ihrem Beruf und ihrem Geschäft erfolgreicher zu machen. Mit ihren Töchtern und Beteiligungen publiziert sie über 100 Fachzeitschriften für wichtige Wirtschaftsbereiche. Viele der Titel sind Marktführer in den jeweiligen Branchen. Das Portfolio wird von über 100 digitalen Angeboten sowie 400 aktuellen Fachbuchtiteln ergänzt. Über 140 kommerzielle Veranstaltungen, beispielsweise Kongresse und Messen, bieten neben Informationen auch die Chance zu intensivem Netzwerken. Die dfv Mediengruppe beschäftigt 970 Mitarbeiter im In- und Ausland und erzielte 2014 einen Umsatz von 141,5 Millionen Euro.

Pressekontakt:

dfv Mediengruppe
Brita Westerholz und Ann-Kristin Müller
Unternehmenskommunikation

Telefon +49 69 7595-2051
Telefax +49 69 7595-2055
presse@dfv.de
http://www.dfv.de

Original-Content von: Horizont, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Horizont

Das könnte Sie auch interessieren: