AFS Interkulturelle Begegnungen e.V.

AFS Freiwilligendienste: Erfolgreicher Abschluss der QUIFD-Rezertifizierung

weltwärts-Teilnehmerin beim Hausbau in Paraguay
weltwärts-Teilnehmerin beim Hausbau in Paraguay

Die hohe Qualität der Freiwilligendienste-Programme von AFS Interkulturelle Begegnungen e.V. wurde erneut mit dem QUIFD-Qualitätssiegel bestätigt.

Ein internationaler Freiwilligendienst im Ausland braucht eine erfahrene und verlässliche Entsendeorganisation. Wer einen Freiwilligendienst im Ausland leisten will, ist bei AFS Interkulturelle Begegnungen e.V. genau richtig, denn die gute Qualität der Freiwilligendienste wurde erneut mit dem QUIFD-Qualitätssiegel vorbehaltlos bestätigt.

"Die Rezertifizierung ist ein Ausdruck und auch der Beweis für unsere gute Arbeit. Mein besonderer Dank geht an alle Beteiligten, die hier mitgewirkt haben!", sagt auch Michael Bogatzki, Programmdirektor für die Freiwilligendienste, anlässlich der Rezertifizierung. Seit 2005 hat AFS mehrfach hintereinander seine Qualität in den Freiwilligendiensten durch das QUIFD bestätigt bekommen. Erstmals wurde neben den Internationalen Freiwilligendiensten im Ausland auch der Bereich Freiwilligendienste in Deutschland geprüft und schnitt ebenfalls mit sehr gut ab.

Bei AFS werden Freiwillige auf ihren Einsatz im In- und Ausland gut vorbereitet. Teilnehmerinnen und Teilnehmer schwärmen von ihrem Auslandsjahr und verweisen auf die außergewöhnliche und gute Betreuung - sowohl in der Vorbereitung als auch beim Einsatz im Gastland. Teilnehmende profitieren vom breiten AFS-Netzwerk mit Partnern in über 50 Ländern und engagieren sich oft nach ihrer Rückkehr ehrenamtlich bei AFS. AFS lebt seinen Anspruch auf Interkulturelles Lernen.

Über AFS Interkulturelle Begegnungen e.V.

AFS Interkulturelle Begegnungen e. V. ist ein gemeinnütziger Verein für Jugendaustausch und interkulturelles Lernen. Die Organisation arbeitet seit rund 70 Jahren ehrenamtlich basiert und ist Träger der freien Jugendhilfe sowie der staatlich geförderten internationalen Freiwilligendienste weltwärts und IJFD. Neben dem Schüler- und Gastfamilienprogramm bietet AFS die Teilnahme an Global Prep Ferienprogrammen und Freiwilligendiensten sowie interkulturelle Trainingsmaßnahmen an. Der Verein finanziert sich aus den Teilnahme- und Vereinsbeiträgen, durch Spenden, Stiftungsmittel und öffentliche Gelder. AFS ist Teil des weltweiten AFS-Netzwerks und arbeitet mit gleichberechtigten Partnern in rund 50 Ländern auf allen Kontinenten zusammen. Rund 3.000 Ehrenamtliche engagieren sich deutschlandweit für AFS.

AFS wird seit dem Jahr 2005 für seine hohe Qualität in den Freiwilligendiensten mit dem "QUIFD"-Gütesiegel zertifiziert. AFS ist außerdem Mitglied im Arbeitskreis "Lernen und Helfen in Übersee" e.V. (Gesprächskreis Internationale Freiwilligendienste).

Pressekontakt für Rückfragen:
AFS Interkulturelle Begegnungen e.V.
Akif Sahin
Marketing- und PR-Referent Freiwilligendienste
Friedensallee 48 | D-22765 Hamburg
Tel.: +49 40 399222-944 | Fax: +49 40 399222-859 
E-Mail: akif.sahin@afs.de
Website: www.afs.de 



Weitere Meldungen: AFS Interkulturelle Begegnungen e.V.

Das könnte Sie auch interessieren: