Sky Deutschland

Zuschauerrekord bei BBC: Erfolgsserie „Rom“ ab Januar bei Premiere

    München (ots) - Mit mehr als 6,6 Millionen Zuschauern und 27% Marktanteil startete gestern Abend bei BBC die neue Erfolgsserie „Rom“. Die Ausstrahlung der Pilotfolge war das meist gesehene Programm zur Primetime und lieferte eines der besten Ergebnisse in der Geschichte des Senders. Premiere zeigt die deutsche Erstausstrahlung der Serie ab dem 15. Januar 2006.

    Zum ersten Mal beteiligte sich der Münchner Abo-Sender als Co- Financier an einer internationalen Produktion. Die aufwändige Fiction-Serie wurde von HBO, BBC, RAI und Jan Mojtos EOS Entertainment mit einem Budget von über 100 Millionen US-Dollar produziert. Gedreht wurde „Rom“ in den italienischen Filmstudios Cinecittà auf einem zwei Hektar großen Filmset, dem größten in der Geschichte des Studios. Eine zweite Staffel der Erfolgsserie ist bereits geplant, die Dreharbeiten sollen im März des kommenden Jahres beginnen.

    Das Konzept von „Rom“ basiert auf der Sichtweise zweier einfacher römischer Soldaten und ihrer Familien im Jahr 51 v. Chr. Die beiden englischen Schauspieler Kevin McKidd („Trainspotting“) und Ray Stevenson („King Arthur“) spielen die Hauptrollen in der internationalen Koproduktion. „Diese Geschichte über Rom hat nichts mit Hollywoods Historienfilmen über das antike Rom zu tun, die gefühllose, übermenschliche Bilder dieser großen Leute zeichnen – es ist viel mehr grob, real, derb und gemein“, so Ciaran Hinds, der Darsteller des Caesar, in einem Interview mit BBC.

    Sendetermine „Rom“:

ab 15.01., sonntags, 20.15 Uhr, PREMIERE 1 zusätzlich ab 19.01., donnerstags, 20.15 Uhr, PREMIERE 4

Für Rückfragen: Eva Tschampa Programm-PR Tel.: 089/9958-6356 eva.tschampa@premiere.de

Barbara Kramer Fotoredaktion Tel.: 089/9958-6808 barbara.kramer@premiere.de

Original-Content von: Sky Deutschland, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Sky Deutschland

Das könnte Sie auch interessieren: