Sky Deutschland

Nürnbergs Trainer Verbeek nach Niederlage: "Es macht mir Spaß wenn ich die Mannschaft so spielen sehe"

Unterföhring (ots) - Unterföhring, 8.März 2014. Die wichtigsten Stimmen zum bwin Topspiel des 24.Spieltages der Fußball-Bundesliga zwischen dem 1.FC Nürnberg und Werder Bremen (0:2) bei Sky.

Gertjan Verbeek (Trainer 1. FC Nürnberg): "Es macht mir Spaß wenn ich die Mannschaft so Fußball spielen sehe, es macht mir natürlich kein Spaß, dass wir nicht gewonnen haben. Man kann nicht alles haben. Wir hatten schon Kritik, wenn wir nicht gut gespielt und gewonnen haben, das fühlt sich besser an. Ich bin davon überzeugt, wenn man immer schlecht spielt, hört es mal auf. Aber auf diese Weise [wie wir heute gespielt haben] werden wir sicher noch genug Punkte holen."

Josip Drmic (1. FC Nürnberg) über ...

... die Niederlage: "Wir haben zu wenig riskiert und zu wenig nach vorne gespielt. Wir haben es versucht, aber kamen nicht zum Abschluss."

... das umstrittene Bild mit Timo Gehbart: "Ich wollte das Foto als Spaß machen, das ging ein bisschen daneben. Man hat daraus gelernt. Ich dachte nicht, dass die Medien so einen Rummel machen.

... die Nachricht, dass Ottmar Hitzfeld zugesagt hat, ihn zur Weltmeisterschaft nach Brasilien mitzunehmen: "Danke Herr Hitzfeld. Das ist ein Traum der in Erfüllung geht. Ich will weitermachen und zeigen, dass ich dort hingehöre."

Philipp Bargfrede (Werder Bremen) über seinen abgefälschten Schuss zum 2 zu 0: "Weltklasse gemacht. Nein, es war ein bisschen Glück dabei. Aber wenn man nicht aufs Tor schießt, kann man kein Glück haben."

Aaron Hunt ...

....über den von ihm zurückgegebenen Elfmeter: "Er [der Schiedsrichter] hat schnell auf den Punkt gezeigt, ich habe ihm gesagt, dass es eher eingefädelt war von mir. Ich wollte die Berührung haben, habe dann aber gemerkt, dass der Innenverteidiger zurückgezogen hat. Ich habe dann ein bisschen mit mir gekämpft, so wollte ich hier nicht gewinnen. Die letzten zehn Minuten habe ich ein bisschen öfter zur Uhr geguckt."

... über seine Vertragsverlängerung: "Es gibt nicht Neues. Wir haben kein festes Datum ausgemacht. Ich kann den Verein verstehen, wenn er eine Entscheidung will, dann werde ich sie treffen. Das ist eine Sache die ich mit mir ausmachen muss. Ich kann mich entscheiden mein Leben lang für Werder zu spielen oder noch einmal etwas Neues auszuprobieren."

Werder Trainer Robin Dutt

... über den Sieg: "Es läuft momentan Einer für den Anderen und dann hast du in so einem schwierigen Spiel auch mal das nötige Glück. Mit den Unentschieden heute Nachmittag ist es ein ganz wichtiger Sieg gewesen."

... über die laufenden Vertragsverhandlungen mit Aaron Hunt: "Ich warte den März ab, dann wird es sich entscheiden, keine Ahnung. Er ist ein Urbremer, er könnte hier zum Idol werden, aber in seinem Alter kann man auch verstehen, wenn er vielleicht etwas Anderes sehen möchte. Ich hoffe er entscheidet sich für uns. Wir werden seine Entscheidung akzeptieren."

Pressekontakt:

Dirk Grosse
Head of Sports Communications
Tel.: 089 9958-6338
Fax: 089 9958-96338
E-Mail: dirk.grosse@sky.de

Original-Content von: Sky Deutschland, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Sky Deutschland

Das könnte Sie auch interessieren: