Alle Storys
Folgen
Keine Meldung von Simona AG mehr verpassen.

25.04.2012 – 11:31

Simona AG

EANS-Zwischenmitteilung: SIMONA AG
Zwischenmitteilung

--------------------------------------------------------------------------------
  Zwischenmitteilung der Geschäftsführung gemäß § 37x WpHG übermittelt durch
  euro adhoc. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich.
--------------------------------------------------------------------------------
4053205-802640
Zwischenmitteilung innerhalb des ersten Halbjahres 2012

SIMONA im ersten Quartal leicht unter Plan - zufriedenstellende Ertragslage

Kirn, 25.04.2012. Der SIMONA Konzern hat im ersten Quartal 2012 die seit dem
vierten Quartal 2011 nachlassende Weltkonjunktur gespürt. Es wurden Umsatzerlöse
von 72,7 Mio. EUR erzielt und damit 5,5 Prozent weniger als im sehr guten ersten
Quartal 2011. Im Vorquartalsvergleich (1. Q. 2012 zu 4. Q. 2011) konnte jedoch
wieder ein Wachstum erzielt werden. Die Umsatzerlöse liegen 8,0 Prozent über dem
vierten Quartal 2011.

Das Grundvertrauen der verarbeitenden Industrie hat weltweit abgenommen. Die für
das Geschäft von SIMONA sehr wichtige Investitionstätigkeit und der Export der
Kunden in chemischer Industrie und dem Maschinenbau wurden damit geschwächt. Das
hat vor allem den Absatz von Platten aus PP und Fluorkunststoffen für den
chemischen Behälter- und Apparatebau negativ beeinflusst. Bei Rohren und
Formteilen aus PE, die vor allem in der Wasserver- und -entsorgung eingesetzt
werden, konnten dagegen Umsatz- und Absatzzuwächse erzielt werden.

Die Ertragslage war zufriedenstellend. In Folge der niedrigeren Umsätze liegt
das Ergebnis jedoch unter dem guten Vorjahreswert. Die im ersten Quartal weiter
stark gestiegenen Rohstoffpreise haben die Rohmarge belastet und sich so
ergebnismindernd ausgewirkt. Das Ergebnis vor Ertragssteuern für die ersten drei
Monate 2012 beträgt 3,4 Mio. EUR oder 4,6 Prozent vom Umsatz. Im
Vorjahresquartal wurde ein Ergebnis vor Ertragsteuern von 5,4 Mio. EUR bzw. 7,0
Prozent vom Umsatz erzielt. Das EBIT beträgt 3,3 Mio. EUR.

Die Finanz- und Vermögenslage des Konzerns hat sich in den ersten drei Monaten
2012 nicht signifikant verändert.
 
Für das Gesamtjahr 2012 plant der SIMONA Konzern Umsatzerlöse von mehr als 300
Mio. EUR. Wachstumsimpulse werden vor allem aus Osteuropa erwartet. Es wird eine
EBIT-Marge von mindestens 5 Prozent angestrebt.

Der Vorstand

Ende der Mitteilung                               euro adhoc 
--------------------------------------------------------------------------------


Emittent:    SIMONA AG
             Teichweg 16
             D-55606 Kirn
Telefon:     +49(0) 6752-14-0
FAX:         +49(0) 6752-14-738
Email:    info@simona.de
WWW:      http://www.simona.de
Branche:     Chemie
ISIN:        DE0007239402
Indizes:     
Börsen:      Freiverkehr: Berlin, Regulierter Markt/General Standard: Frankfurt 
Sprache:    Deutsch
 

Original-Content von: Simona AG, übermittelt durch news aktuell