Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von VDA Verband der Automobilindustrie e.V.

09.09.2003 – 07:00

VDA Verband der Automobilindustrie e.V.

Ors1095: Chrom, Glanz und Glitzer - Die IAA-Stände sind in letzter Minute fertig geworden
Mit dem 1.Pressetag startet die 60. IAA in Frankfurt

Ein Audio

  • ors1095.mp2
    MP2 - 1,0 MB - 01:06
    Download

    Frankfurt am Main (ots)

      - Querverweis: O-Töne werden über ors versandt und sind unter
         http://www.presseportal.de/galerie.htx?type=ors
         abrufbar -

    Heute Morgen um 8 Uhr beginnt in Frankfurt die 60. IAA. Die beiden
ersten Tage gehören traditionell den Journalisten. Die haben einen
harten Job, denn eine Pressekonferenz jagt die andere. 8 Uhr heute
Morgen Opel, 8 Uhr 15 Citroen, 8 Uhr 30 BMW, 9 Uhr Mercedes Benz, 9
Uhr 15 Ford ......und so weiter.
    
    Wenn in wenigen Minuten die ersten Journalisten kommen,  dann
verlassen die letzten Handwerker die Hallen, denn die haben die ganze
Nacht noch gehämmert, Teppichboden verlegt, Vitrinen aufgestellt. Die
Nachtarbeit hat sich gelohnt: keine andere Messe bietet seinen
Besucher so viel Show, so viel geballte Information, so viel Glanz
und Glitzer wie die Automobilausstellung in Frankfurt. Kein Wunder,
dass wirklich die gesamt Branche hier vertreten ist. Dr. Kunibert
Schmidt, Hauptgeschäftsführer des VDA:
    
    1. O-Ton (ors10951): Dr. Kunibert Schmidt    Länge:  0'25
    
    Auf keiner anderen Automobilmesse ist die Branche so umfassend
vertreten wie bei der IAA in Frankfurt, das gilt ganz besonders und
allen voran auch für die Zulieferindustrie, denn mehr als jeder
zweite Hersteller kommt aus dieser Branche und gerade dieses
unterscheidet die IAA im Übrigen von allen anderen internationalen
Automobilmessen - sei es nun Detrout, Genf, Paris oder Tokio.
    
    Insgesamt präsentieren sich auf der IAA über 1.000 Aussteller aus
42 Nationen. Und sie werden den Besuchern einiges bieten: 125
Weltpremieren, mehr als jemals bei den IAAs der Vergangenheit werden
präsentiert. Vom Golf V und dem neuen Opel Astra bis hin zum
Supersportwagen SLR von Mercedes Benz.
    
    Kein Wunder, dass viele dem kommenden Wochenende entgegenfiebern.
Dann öffnet die IAA für Jedermann. Und was erwarten die Autofans?
    
    2. O-Ton (ors10952): Umfrage    Länge:    0'22
    
    Das es schön ist, das es bunt ist, das ich viele neue Autos sehe.
Ja die neuesten Technologien. Also was alles Neues rausgekommen ist,
die Neuheiten, Navigationssysteme und was es sonst für Feinheiten
gibt. Die 135 Neuausstelleungen. Einfach das man sieht, was in
Zukunft alles technisch entwickelt wird. Thema ist einfach die
Dieselabgase. Halt ich für sehr spannend und auch für ne
Herausforderung, wer was wie lösen wird.
    
    Der Diesel spielt eine herausragende Rolle hier auf der IAA.
Nahezu alle Hersteller präsentieren modernste Filtertechnologien,
neuartige Einspritzsysteme, verbesserte Verbrennungssysteme. Die
deutsche Automobilindustrie wird noch im Herbst diesen Jahres
Fahrzeuge mit solchen Systemen anbieten. Dr. Kunibert Schmidt:
    
    3.O-Ton (ors10953): Dr. Kunibert Schmidt    Länge:  0'16
    
    Nicht umsonst wendet die Automobilindustrie jährlich inzwischen
allein mehr als 15 Milliarden Euro an Forschungs- und
Entwicklungsaufwendungen auf. Das sind mehr als ein Drittel dessen,
was die gesamte deutsche Wirtschaft aufwendet.
    
    
    "Faszination Auto", so das Motto der 60. IAA. Rund 850.000
Besucher werden erwartet und sie werden sich in den 10 Messehallen
mit insgesamt 215.000 Quadratmetern garantiert nicht langweilen.
Neben all den faszinierenden Autos sorgen Shows, Testfahrten, Off
Road Parcours,  Sichertraingskurse für jede Menge Spaß und Action.
    
    
    ***************
    ACHTUNG REDAKTIONEN:
    Die Originaltöne werden per Satellit verschickt und können auf
    Wunsch kostenfrei per MusicTaxi überspielt werden. Wenden Sie sich
    dafür bitte mit dem Stichwort "ors" an unseren Partner Radio
Dienst
    Syndication+Network GmbH+Co.KG, Kundenhotline: 089/4999 4999. Im
    Internet sind sie als Download (Ors1095, 48 kHz) verfügbar unter
  http://www.presseportal.de.
    
    Die O-Töne sind honorarfrei zur Verwendung. Wir bitten jedoch
    um einen Hinweis, wie Sie den Beitrag eingesetzt haben an
    RadioMaster@newsaktuell.de.
      

ors Originaltext: VDA Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Rückfragen:

VDA: Eckehart Rotter 06997507-266 All4radio: Hermann Orgeldinger 0711 3277759-0

Original-Content von: VDA Verband der Automobilindustrie e.V., übermittelt durch news aktuell