Monster Worldwide Deutschland GmbH

Schikane am Arbeitsplatz: Mehr Männer als Frauen betroffen
Online-Umfrage mit 11.000 Teilnehmern in Deutschland zeigt: Mobbing weit verbreitet

    Bad Homburg (ots) - Ob es sich um Querelen unter Kollegen handelt oder der Vorgesetzte einen unliebsamen Angestellten loswerden will: Die Varianten von Schikanen am Arbeitsplatz sind vielfältig, die Gemeinheit grenzenlos und der Einfallsreichtum groß. Deutschlandweit haben 38 Prozent der Männer und 33 Prozent der Frauen laut einer Online-Umfrage des Karriereportals Monster Erfahrungen mit Schikanen am Arbeitsplatz gesammelt. 18 Prozent der Männer und 11 Prozent der Frauen gaben an, noch nie schikaniert worden zu sein.

    Die Ergebnisse für Deutschland auf einen Blick:

    Monster-Umfrage: Wurden Sie schon einmal bei der Arbeit       schikaniert?

    Männer:

         - Ja: 38 Prozent
         - Nein: 18 Prozent

    Frauen:

         - Ja: 33 Prozent
         - Nein: 11 Prozent

    Europaweiter Vergleich zeigt unterschiedliche Ergebnisse Europaweit wurden 31 Prozent der Frauen und 29 Prozent der Männer gemobbt. Dagegen gaben 18 Prozent der Frauen und 22 Prozent der Männer an, noch nie schikaniert worden zu sein. In Deutschland leiden mehr Männer als Frauen unter Vorgesetzten und Kollegen, während europaweit Mobbing in größerem Maße von der weiblichen Bevölkerung als Bedrohung empfunden wird.

    Davide Villa, CEO der Monster Deutschland GmbH: "Wie die Umfrage zeigt, kommt Mobbing am Arbeitsplatz leider sehr häufig vor. Arbeitgeber sind verpflichtet, gegen solche Missstände vorzugehen und die Gesundheit und Leistungsfähigkeit der Mitarbeiter zu erhalten."

    Mehr als 37.000 Besucher der europäischen Monster- und jobpilot-Webseiten haben zwischen dem 6. Februar und dem 5. März 2006 an dieser Umfrage teilgenommen. Das Karriereportal Monster führt in regelmäßigen Abständen Befragungen auf allen lokalen Webseiten des Unternehmens zu Themen rund um Karriere und Arbeitsplatz durch. Die aktuelle Umfrage erhebt Daten zu der Frage: "Wann haben Sie zuletzt eine Gehaltserhöhung bekommen?" Weitere Informationen zu dieser Umfrage sowie Schikanen am Arbeitsplatz sind im Monster-Forum sowie im Ratgeber Job "Konflikte im Joballtag" unter www.monster.de erhältlich.

Pressekontakt:
Monster Worldwide Deutschland GmbH
Siemensstraße 15-17
61352 Bad Homburg
Web: www.monster.de

Presse:
Kai Deininger
Tel.: 0172.679 19 00
Fax: 089.23 88 66-23
E-Mail : kai.deininger@monster.com

PR-Agentur:
Weber Shandwick Deutschland GmbH
Birgit Gehring
Tel.: 089.380179-46
Fax: 089.380179-11
E-Mail: bgehring@webershandwick.com

Original-Content von: Monster Worldwide Deutschland GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Monster Worldwide Deutschland GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: