Monster Worldwide Deutschland GmbH

Arbeitnehmer weltweit möchten sich weiterbilden

Eschborn (ots) -

   - Umfrage des Online-Karriereportals Monster: 81 Prozent der 
     Angestellten wünschen sich eine berufliche Fortbildung 

Weiterbildungen sind heutzutage unentbehrlich. Besonders wenn es darum geht, mit den technologischen Veränderungen im Berufsalltag mithalten zu können. Dass sich die Bedingungen und Anforderungen auf dem Arbeitsmarkt kontinuierlich verändern, scheint in den Köpfen der Arbeitnehmer mittlerweile fest verankert zu sein. So hat eine weltweite Umfrage des Online-Karriereportals Monster ergeben, dass sich 81 Prozent der Angestellten gerne weiterbilden würden. Viele der Befragten sind der Meinung, dass eine Fortbildung sie beim Erreichen ihrer beruflichen Ziele unterstützen würde. Andere halten eine Weiterbildung für dringend notwendig, da sie das Gefühl haben, in ihrer derzeitigen Position nichts mehr zu lernen. Nur knapp ein Fünftel der Befragten ist grundsätzlich mit dem Erreichten zufrieden und möchte sich nicht weiterbilden.

   Die Ergebnisse der Umfrage auf einen Blick: 
   Würden Sie gerne eine Weiterbildung machen? 
   Ja, denn ich denke, dass mich eine 
   Weiterbildung beim Erreichen meiner 
   beruflichen Ziele unterstützen würde.      47%  (2.899) 
   Ja, denn ich habe das Gefühl, in meinem 
   Job nichts mehr zu lernen.                 34% (2.113) 
   Nein, ich bin zufrieden mit meiner Arbeit/
   meinem Leben.                              19%  (1.137) 

Vor allem Deutsche und Italiener haben die Methode des "lifelong learning" verinnerlicht: Nur jeweils sieben Prozent gaben an, mit ihrer Arbeit bzw. mit ihrem Leben so zufrieden zu sein, dass sie keine Weiterbildung benötigen. Anders als in Finnland, wo mehr als 30 Prozent der Umfrageteilnehmer in ihrer beruflichen Situation glücklich sind und sich nicht weiterbilden möchten. Arbeitnehmer in Luxemburg scheinen am wenigsten gefordert zu werden: Hier gaben 62 Prozent der Befragten an, unbedingt eine Weiterbildung machen zu wollen, da sie in ihrem Job nichts mehr lernen würden. Besonders karrierebewusst zeigen sich die Iren - fast 70 Prozent der Befragten sind der Meinung, dass eine Weiterbildung sie beim Erreichen ihrer beruflichen Ziele unterstützen würde.

"Für Arbeitgeber ist es wichtig, dass sie ihre Angestellten kontinuierlich fordern und fördern - dies erhöht die Zufriedenheit der Mitarbeiter und ist eine Voraussetzung für ein langes Angestelltenverhältnis", sagt Marco Bertoli, Geschäftsführer Central Europe bei Monster Worldwide. "Viele Bewerber suchen ihren zukünftigen Arbeitgeber auch nach den Möglichkeiten der Weiterbildung und den Aufstiegschancen aus. Für die Unternehmen zahlen sich interne und externe Trainingsangebote aus, da die Mitarbeiter so ihren Wissenstand regelmäßig aktualisieren und immer den Überblick behalten, welche Trends in ihrer Branche gerade wichtig sind."

6.149 Arbeitnehmer weltweit haben zwischen dem 23. Juli und dem 6. August 2008 an der Umfrage teilgenommen. Das Karriereportal Monster führt in regelmäßigen Abständen Befragungen auf lokalen und globalen Webseiten des Unternehmens zu Themen rund um Arbeitsplatz und Karriere durch. Diese Befragungen sind nicht repräsentativ sondern spiegeln die Meinung der Nutzer von Monster und jobpilot wider. Die aktuelle Umfrage erhebt Daten zu der Frage: "Sind Sie der Meinung, dass Sie den Job Ihrer/s Vorgesetzten besser machen würden als sie/er?".

Über Monster Deutschland:

Monster Deutschland ( www.monster.de ) ist ein führendes Karriere-Portal im Internet mit einem umfassenden Service- und Informationsprogramm rund um Beruf und Karriere. Firmensitz der Monster Worldwide Deutschland GmbH ist Eschborn bei Frankfurt/Main. Die Monster Worldwide Deutschland GmbH ist ein Tochterunternehmen der Monster Worldwide Inc. mit Sitz in New York. Monster Worldwide ist seit 1994 ein weltweit führendes Portal für Online-Rekrutierung und möchte die Menschen dabei unterstützen, ihre Lebensziele zu verwirklichen. Monster ist weltweit in mehr als 40 Ländern in Europa, Nordamerika und Asien präsent. Monster Worldwide (NASDAQ: MNST) hat weltweit rund 5.000 Mitarbeiter und ist in den Aktienindizes S&P 500 und NASDAQ-100 gelistet.

Pressekontakt:

Monster Worldwide Deutschland GmbH
Alexandra Güntzer
Tel.: 06196.99 92 -688; Fax: 06196.99 92 -922
E-Mail : alexandra.guentzer@monster.de

PR-Agentur:
Weber Shandwick Deutschland GmbH
Ina Malcherek/Susanne Worch
Tel.: 089.380179-42/46; Fax: 089.380179-11
E-Mail: imalcherek@webershandwick.com
sworch@webershandwick.com

Original-Content von: Monster Worldwide Deutschland GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Monster Worldwide Deutschland GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: