TUI Deutschland GmbH

TUI: Alle Anreisen nach Tunesien zunächst bis einschließlich 17. Januar gestoppt TUI Urlauber werden schnellstmöglich aus Tunesien zurückgeflogen

Hannover (ots) - TUI: Alle Anreisen nach Tunesien zunächst bis einschließlich 17. Januar gestoppt TUI Urlauber werden schnellstmöglich aus Tunesien zurückgeflogen

Hannover, 14. Januar 2011. Der TUI Krisenstab hat beschlossen, alle Anreisen nach Tunesien bis einschließlich 17. Januar zu stoppen. Die Gäste werden derzeit aktiv kontaktiert. Die rund 1.000 deutschen TUI Gäste, die sich derzeit in Tunesien befinden, werden schnellstmöglich nach Deutschland zurückgebracht.

TUI beobachtet die Situation genau. Mitarbeiter des Krisenstabs stehen in ständigem Kontakt mit den zuständigen Behörden und der Reiseleiterorganisation.

Pressekontakt:

Mario Köpers, Telefon +49(0)511 567-2100
Anja Braun, Telefon +49(0)511 567-2102

Original-Content von: TUI Deutschland GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: TUI Deutschland GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: