Deutsche Börse AG

Stellungnahme zu Spekulation um Aufsichtsratvorsitzenden Deutsche Börse

Frankfurt (ots) - Der Aufsichtsratsvorsitzende der Deutsche Boerse AG folgt den Regeln der Corporate Governance und hat bereits im Sommer dieses Jahres den Nominierungsausschuss beauftragt mit den Vorbereitungen zur turnusmaessigen Neuwahl der Kapitalseite im Aufsichtsrat zu beginnen. Der Nominierungsausschuss wird die Ergebnisse seiner Arbeit zum gegebenen Zeitpunkt vorstellen. Die Wahl des Vorsitzenden des Aufsichtsrats obliegt dem Kontrollgremium nach seiner Berufung durch die Hauptversammlung. An Spekulationen ueber Personen beteiligt sich das Gremium nicht.

Pressekontakt:

Dr. Frank Herkenhoff
Head of Media Relations
Deutsche Börse AG
Neue Börsenstraße 1
60485 Frankfurt/Main

Phone +49 (0)69 2 11-1 34 80
Mobile +49 (0)172 619 9759
Fax +49 (069) 2 11-61 3480
E-Mail Frank.Herkenhoff@deutsche-boerse.com
http://www.deutsche-boerse.com

Original-Content von: Deutsche Börse AG, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Deutsche Börse AG

Das könnte Sie auch interessieren: