Das könnte Sie auch interessieren:

"Berlin direkt" im ZDF erstmals mit Shakuntala Banerjee

Mainz (ots) - In den vergangenen vier Jahren war sie als Korrespondentin im ZDF-Europa-Studio in Brüssel ...

Die Liebe siegt: Klaas Heufer-Umlauf gewinnt am Samstagabend, "DIE BESTE SHOW DER WELT" gewinnt Zuschauer

Unterföhring (ots) - Die Liebe macht Klaas Heufer-Umlauf zum neuen Show-Master! Mit seiner neuartig ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Deutsche Bahn AG

04.12.2006 – 10:00

Deutsche Bahn AG

O-Ton-Beitrag: Thema: Tchibo verkauft eine Million Bahnfahrkarten: für 29 Euro im ICE quer durch Deutschland

Ein Audio

  • tchibo.MP3
    MP3 - 774 kB - 00:49
    Download

    Berlin (ots)

    - Querverweis: Das Tonmaterial ist unter
        http://www.presseportal.de/audio abrufbar -

    Anmoderation

    Tchibo und die Deutsche Bahn kooperieren: Ab dem 8. Dezember verkauft Tchibo eine Million Fahrkarten zum Preis von 29 Euro. Die Tickets können für beliebig weite Fahrten innerhalb Deutschlands in der 2. Klasse genutzt werden, auch im ICE und InterCity. Sie gelten vom 2. Januar bis zum 4. April, außer freitags, einen Tag lang bis 10 Uhr des Folgetages. Besonders preiswert ist das Angebot für Familien, denn Kinder bis einschließlich 17 Jahre fahren in Begleitung mindestens eines Eltern- oder Großelternteils kostenlos mit.

    Text: Zwei Fahrkarten werden in einem Heft zum Gesamtpreis von 58 Euro verkauft. Enthalten sind außerdem zwei Gutscheine für Kaffee-Spezialitäten von Tchibo und eine CD-ROM mit dem neuen Jahresfahrplan. Angeboten werden 500.000 Fahrkartenhefte mit insgesamt einer Million Tickets.

    O-Ton Achim Stauß, stellvertretender Pressesprecher DB-Personenverkehr (ca. 25 sec.) Die Deutsche Bahn und Tchibo kooperieren, am Freitag, dem 8. Dezember geht es los, dann wird in allen der rund 1000 Tchibo-Filialen verkauft. Preiswerte Bahntickets für 58 Euro, zwei Fahrkarten für eine beliebig lange Strecke innerhalb Deutschlands.

    Text Wer besonders bequem reisen will, kann für nur 20 Euro Aufpreis pro Fahrt die 1. Klasse nutzen. Zu den ersten 10.000 Fahrkartenheften ist der Voucher für die 1. Klasse sogar kostenlos - pro Filiale werden zehn Voucher verschenkt. Die Bahn möchte mit Tchibo neue Kunden für den Fernverkehr gewinnen, denn das Angebot ist preisgünstig, einfach und flexibel zu nutzen.

    O-Ton Achim Stauß, stellvertretender Pressesprecher DB-Personenverkehr (16 sec) Das Ticket ist sehr einfach nutzbar. Der Kunde trägt einfach vor der Abfahrt die gewünschte Reisestrecke ein, und er kann eine beliebige Anzahl von Kindern eintragen, also eigene Kinder unter 18, auch Enkel fahren kostenlos mit. Das Angebot ist dieses Mal besonders familienfreundlich.

    Text Die Fahrkartenhefte sind das ideale Weihnachtsgeschenk, da sie vom Käufer auch weitergegeben werden können. Erst der Reisende trägt auf dem Blanko-Ticket seinen  Namen ein und ergänzt das Reisedatum und die gewünschte Strecke. Anschließend kann er sofort einsteigen und losfahren. Die Tickets können auch in den Nachtzügen gegen Zahlung eines Aufpreises für Sitz-, Liege- und Schlafwagen genutzt werden.

    O-Ton Achim Stauß, stellvertretender Pressesprecher DB-Personenverkehr (16 sec) Wir bieten unseren Kunden an, besonders preiswert Erster Klasse zu fahren. Wer jetzt das Tchibo-Ticket für 58 Euro kauft, also für zwei Fahrten, hin und zurück, der kann pro Fahrt noch einmal 20 Euro drauflegen. Für Aufpreis gibt es dann auch die Fahrt im ICE oder im Intercity in erster Klasse.

    Text Die Fahrkartenhefte werden verkauft, solange der Vorrat reicht. Letzter möglicher Verkaufstag ist der 14. Dezember.

    ACHTUNG REDAKTIONEN:        Das Tonmaterial ist honorarfrei zur Verwendung. Wir bitten jedoch um einen Hinweis, wie Sie den Beitrag eingesetzt haben an desk@newsaktuell.de.

Pressekontakt:
Kontakt:
Claudia Triebs
Tel. (030) 297-61133
claudia.triebs@bahn.de

Original-Content von: Deutsche Bahn AG, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Deutsche Bahn AG
  • Druckversion
  • PDF-Version

Themen in dieser Meldung