Bundeszahnärztekammer

Gemeinsame Pressekonferenz zum Deutschen Zahnärztetag 2010 in Frankfurt a. M.: Berufspolitik und Wissenschaft im Fokus

Berlin/Frankfurt (ots) - Aktuelle berufspolitische Fragen und Konzepte sowie Einblicke in die wissenschaftliche Forschung der deutschen Zahnmedizin stehen im Mittelpunkt der Pressekonferenz von Berufspolitik und Wissenschaft anlässlich des Deutschen Zahnärztetages 2010. Bundeszahnärztekammer (BZÄK), Kassenzahnärztliche Bundesvereinigung (KZBV) und die Deutsche Gesellschaft für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde (DGZMK) laden dazu am 12. November 2010 nach Frankfurt a. M. ein.

Ab 12.30 Uhr werden in der Festhalle der Messe Frankfurt berufspolitische Herausforderungen thematisiert. Zentrale Anliegen der Zahnärzteschaft sind die längst überfällige Approbationsordnung Zahnmedizin, die Novellierung der Gebührenordnung für Zahnärzte (GOZ), die umstrittene Öffnungsklausel, die Strukturreform des vertragszahnärztlichen Vergütungssystems, die Abschaffung der Budgets für zahnmedizinische GKV-Leistungen und eine sinnvolle Ausgestaltung der Kostenerstattung.

Zur Diskussion stehen auch die Konzepte, die die Zahnärzteschaft für den Umgang mit dem demografischen Wandel entwickelt.

Die "Faszination Wissenschaft in der Zahnmedizin" wird in einem allgemeinen Überblick und an vier konkreten Forschungsprojekten vorgestellt. Experten beleuchten die "Forschungslandschaft Zahnmedizin" und zeigen die Zusammenhänge von Herzinfarkt und Parodontitis auf, geben Einblick zur Lage der dentalen Stammzellforschung (Züchtung neuer Zähne), zu neuen Therapien bei der verkürzten Zahnreihe und neuen Wegen in der Kariesprävention. Erstmals öffentlich gezeigt wird der spektakuläre Film "3D-Kommunikation der Zellen - die Osseointegration", der das Einwachsen von Implantaten im natürlichen Knochengewebe veranschaulicht.

Gemeinsame Pressekonferenz
am Freitag, dem 12. November 2010, 12.30 Uhr 
Messe Frankfurt, Festhalle/Rotunde 
Zugang über: Eingang Ludwig-Erhard-Anlage 
60327 Frankfurt 

Wir bitten, den Termin vorzumerken und freuen uns über Ihre Teilnahme.

Pressekontakt:

Anmeldungen zur Pressekonferenz: presse@bzaek.de

Der Deutsche Zahnärztetag 2010 findet vom 11. - 13. November 2010 in
Frankfurt am Main statt.

Akkreditierungen zum wissenschaftlichen Kongress über:
Anne Klebba
Quintessenz Verlags-GmbH
Tel.: +49 (0)30-76180-656
Fax: +49 (0)30-76180-693
E-Mail: klebba@quintessenz.de

Weitere Informationen finden Sie hier:
www.dtzt.de
www.bzaek.de/deutscher-zahnaerztetag.html

Original-Content von: Bundeszahnärztekammer, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundeszahnärztekammer

Das könnte Sie auch interessieren: