Das könnte Sie auch interessieren:

Alle hin, Party drin! / Zum sechsten Mal versorgt real wieder die Besucher der beiden Musik-Festivals Sputnik Spring Break und SonneMondSterne

Düsseldorf (ots) - Sonne, Grillen und Zelten im Freien und dazu Musik von Stars wie David Guetta, Sven Väth ...

Wie gesund ist Kaffee wirklich?

Baierbrunn (ots) - Anmoderationsvorschlag: Er riecht verführerisch, schmeckt köstlich und soll außerdem noch ...

Fruchtig-tropisch-lecker: Neue Trinkampullen mit Vitamin B12 sorgen für gute Laune und viel Energie

Oldenburg (ots) - In tropischen Gefilden wachsen die wohl erfrischendsten Früchte - Mango und Maracuja. ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Rheinische Post

13.06.2019 – 00:00

Rheinische Post

Rheinische Post: Agrarministerin Klöckner bezeichnet Kükentöten als ethisch nicht vertretbar

Düsseldorf (ots)

Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner hat sich vor dem am Donnerstag erwarteten Urteil des Bundesverwaltungsgerichts klar gegen das Kükentöten positioniert. "Das Kükentöten ist ethisch nicht vertretbar und muss so schnell wie möglich beendet werden", sagte Klöckner der Düsseldorfer "Rheinischen Post" (Donnerstag). "Tiere nach Geburt sofort wieder zu töten, weil sie ein bestimmtes Geschlecht haben, das darf nicht sein", sagte die CDU-Politikerin. Sie betonte, dass ihr Ministerium mit über acht Millionen Euro verschiedene Verfahren und Initiativen fördert, die das Kükentöten zukünftig überflüssig machen sollen. Einen konkreten Zeitpunkt nannte sie allerdings nicht. Der stellvertretende Vorsitzende der Grünen-Bundestagsfraktion, Oliver Krischer, verwies in der "Rheinischen Post" darauf, dass es eine serienreife Technik zur Geschlechtsbestimmung im Ei gebe, die das Schlüpfen und damit auch das Töten männlicher Küken verhindern kann. Die Kosten lägen bei weniger als zwei Cent pro Ei.

www.rp-online.de

Pressekontakt:

Rheinische Post
Redaktion

Telefon: (0211) 505-2627

Original-Content von: Rheinische Post, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Rheinische Post
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung