ZDF

Drehstart für ZDF-Kinokoproduktion "Kokon" mit Jella Haase in Berlin

Romy (Jella Haase) Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/7840 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/ZDF/Alexa Vachon"
Romy (Jella Haase) Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/7840 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/ZDF/Alexa Vachon"

Mainz (ots) - Am Dienstag, 17. Juli 2018, haben in Berlin die Dreharbeiten zu dem Coming-of-Age-Drama "Kokon" begonnen. Der Film ist eine Kinokoproduktion mit der ZDF-Redaktion Das kleine Fernsehspiel. Im Mittelpunkt der Geschichte stehen zwei junge Mädchen, die am Kottbusser Tor in Berlin-Kreuzberg erwachsen werden. Filmemacherin Leonie Krippendorff, deren Abschlussfilm "Looping" viel beachtet und auf internationalen Festivals mehrfach ausgezeichnet wurde, dreht mit "Kokon" ihren zweiten Spielfilm, wieder mit Jella Haase ("Fack ju Göhte") in einer der Hauptrollen. In weiteren Rollen sind Lena Urzendowsky, Lena Klenke, Elina Vildanova und andere zu sehen.

Nora (Lena Urzendowsky) ist ein Kreuzberger Mädchen. Umgeben von Menschen mit gebrochenen Biografien, aus unterschiedlichen Kulturen, bahnt sie sich ihren Weg ins Erwachsensein und fühlt sich dabei ziemlich verloren. Die Verwandlung ihres mädchenhaften Körpers zu dem einer jungen Frau löst große Unsicherheit bei ihr aus. Nora verbringt viel Zeit mit ihrer großen Schwester Jule (Lena Klenke) und deren bester Freundin Aylin (Elina Vildanova). Bei den Mädchen dreht sich alles um ihr Aussehen und um die Selbstdarstellung in den sozialen Medien. Nora unterwirft sich zwar auch dem Druck des "Schönseins", wird dadurch aber immer unglücklicher. Dann taucht Romy (Jella Haase) auf. Sie bringt ihr bei, zu sich und ihrem Körper zu stehen.

"Kokon" wird produziert von Jost Hering Filme (Produzent: Jost Hering) in Koproduktion mit ZDF/Das kleine Fernsehspiel, dem Kuratorium junger deutscher Film und dem Medienboard Berlin-Brandenburg. Verantwortlicher ZDF-Redakteur ist Jörg Schneider. Gedreht wird voraussichtlich bis 24. August 2018. Ein Sendetermin steht noch nicht fest.

https://zdf.de/filme/das-kleine-fernsehspiel

http://twitter.com/ZDFpresse

http://twitter.com/ZDF_DKF

http://facebook.com/DaskleineFernsehspiel

http://instagram.com/ZDFmediathek

Ansprechpartnerin: Cordelia Gramm, Telefon: 06131 - 70-12145;
Presse-Desk, Telefon: 06131 - 70-12108, pressedesk@zdf.de  

Fotos sind erhältlich über ZDF Presse und Information, Telefon: 06131 - 70-16100, und über https://presseportal.zdf.de/presse/kokon

Pressekontakt:

ZDF Presse und Information
Telefon: +49-6131-70-12121





Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: