Das könnte Sie auch interessieren:

Schlagerbarde macht den "Bachelor" platt! Lucas Cordalis gewinnt gegen Paul Janke / "Schlag den Star" überzeugt mit 14,4 Prozent Marktanteil

Unterföhring (ots) - Spannend bis zum Schluss: Lucas Cordalis und Paul Janke liefern sich bei "Schlag den ...

Tierquälerei:Drei Jahre Gefängnis für Gütesiegel-Schweinemäster / Historisches Urteil gegen den rechtsfreien Raum in der Massentierhaltung

Ulm (ots) - Am Freitag den 15.03.2019 verurteilte das Amtsgericht Ulm einen Massentierhalter aus Merklingen ...

Glanzvolles DRM-Comeback: SKODA Ex-Champion Fabian Kreim triumphiert beim Saisonauftakt mit neuem Copiloten Tobias Braun

St. Wendel (ots) - - SKODA AUTO Deutschland kehrt bei der ADAC Saarland-Pfalz-Rallye mit einem ...

15.03.2019 – 14:44

Rheinische Post

Rheinische Post: Demis Volpi soll künftig das Ballett am Rhein leiten

Düsseldorf (ots)

Der deutsche-argentinische Künstler Demis Volpi soll nach Informationen der Düsseldorfer Rheinischen Post (Samstagausgabe) künstlerischer Leiter des preisgekrönten Balletts am Rhein werden. Der Aufsichtsrat tagt dazu heute. Der 33 Jahre alte Volpi folgt auf Martin Schläpfer, der im kommenden Jahr nach Wien wechselt. Volpi war bis zum Jahr 2017 als Hauschoreograf am Stuttgarter Ballett engagiert. Als solcher punktete er mit Stücken wie "Krabat" und "Tod in Venedig" beim Publikum. Trotzdem trennte sich der Stuttgarter Ballettintendant Reid Anderson von Volpi. Seither ist er als freischaffender Künstler tätig und führt seine internationale Arbeit, unter anderem für das American Ballett, fort. Er schuf bislang rund 40 eigene Werke.

Pressekontakt:

Rheinische Post
Redaktion

Telefon: (0211) 505-2621

Original-Content von: Rheinische Post, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Rheinische Post
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung