Das könnte Sie auch interessieren:

Premiere des SUPER COMMUNICATION LAND by news aktuell morgen in Hamburg

Hamburg (ots) - Morgen startet die dpa-Tochter news aktuell ihr neues Event-Format SUPER COMMUNICATION LAND ...

Schlagerbarde macht den "Bachelor" platt! Lucas Cordalis gewinnt gegen Paul Janke / "Schlag den Star" überzeugt mit 14,4 Prozent Marktanteil

Unterföhring (ots) - Spannend bis zum Schluss: Lucas Cordalis und Paul Janke liefern sich bei "Schlag den ...

Ein HDL für unseren Körper - diese Nährstoffe unterstützen Cholesterin- und Fettstoffwechsel

Graz (ots) - Kartoffel-Chips zur Lieblingssendung, Essen gehen mit den Liebsten und zur Belohnung ein Gläschen ...

12.03.2019 – 19:00

Rheinische Post

Rheinische Post: Kommentar: Merkels Endspiel

Düsseldorf (ots)

Es ist ihr Endspiel. Angela Merkel hat im März vor einem Jahr das vierte Bundeskabinett unter ihrer Führung an die Arbeit geschickt. Doch auch bei freundlicher Betrachtung, kommt man nicht daran vorbei: Diese große Koalition hat bislang weder den im Koalitionsvertrag verheißenen neuen Aufbruch für Europa noch eine neue Dynamik für Deutschland noch einen neuen Zusammenhalt in unserem Land gebracht. Dafür aber im vergangenen Sommer großen Zoff innerhalb der Union über den Kurs in der Flüchtlingspolitik bis knapp an den Bruch der Regierung. Auf Besserung ist kaum zu hoffen, wenn man sieht, wie wenig Mut, Zuversicht, Inspiration diese große Koalition verströmt. Merkels Vierte wird mit einiger Wahrscheinlichkeit keine große Sinfonie mehr, keine Ode an die Freude, eher ein Stoßgebet für Deutschland: Durchhalten! Noch ist die SPD mit drin. Und Merkel dran. Aufbruch wird daraus nicht mehr. Merkel wird schauen, dass ihr etwas gelingt, was vorher in Deutschland noch keiner geschafft hat: ein irgendwie selbst bestimmter Abgang aus dem höchsten Regierungsamt.

www.rp-online.de

Pressekontakt:

Rheinische Post
Redaktion

Telefon: (0211) 505-2621

Original-Content von: Rheinische Post, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Rheinische Post
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung