Alle Meldungen
AbonnierenFolgen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Rheinische Post
Keine Meldung von Rheinische Post mehr verpassen.

20.08.2018 – 21:54

Rheinische Post

Rheinische Post: Kommentar: Riskante Strategie zum Diesel

Düsseldorf (ots)

Der Verzicht auf jede Art von Fahrverbot in Düsseldorf ist für die Landesregierung gefährlich: Zwar ist nachvollziehbar, wenn Einschränkungen für Pendler vermieden werden sollen. Es ist korrekt, auf die Verhältnismäßigkeit der Mittel zu achten. Aber es erscheint sehr zweifelhaft, noch vier Jahre lang eine zu hohe Belastung von vielen Tausend Bürger hinzunehmen, nur um Fahrverbote zu vermeiden. Das werden die Gerichte wahrscheinlich nicht akzeptieren.

Was ist zu tun? Es ist vernünftig, in Düsseldorf das Paket von 65 Maßnahmen für eine bessere Luft umzusetzen, obwohl es ziemlich peinlich ist, dass die Bezirksregierung keine konkrete Vorstellung von deren zu erwartender Wirkung hat. Zusätzlich sollte NRW eine neue Initiative starten:Wenn die deutsche Politik schon davor zurückscheut, eine Hardware-Nachrüstung aller vom Dieselpfusch betroffenen Autos durchzusetzen, dann sollten die Konzerne verpflichtet werden, ein solches Umrüsten auf ihre Kosten wenigstens in den am meisten vom Dieselsmog betroffenen Städten und deren Umland anzubieten. Das käme VW und Co. deutlich günstiger als eine bundesweite Umrüstaktion - und es könnte Autofahrern und Anwohnern der Straßen helfen.

Pressekontakt:

Rheinische Post
Redaktion

Telefon: (0211) 505-2621

Original-Content von: Rheinische Post, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Rheinische Post
Weitere Meldungen: Rheinische Post