Rheinische Post

Rheinische Post: Kauder mahnt inhaltliche Erneuerung der CDU an

Düsseldorf (ots) - Unionsfraktionschef Volker Kauder (CDU) hat eine inhaltliche Erneuerung und eine Beschäftigung mit dem eigenen "Wertefundament" der CDU angemahnt. "Die Union muss sich in nächster Zeit verstärkt mit ihrem Wertefundament angesichts der Herausforderungen der Zukunft beschäftigen", sagte Kauder der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" (Samstagausgabe). Die Erneuerung einer Partei gelinge nicht allein über neue Personen. "Wir müssen erklären, was heute Politik auf der Grundlage des christlichen Menschenbildes bedeutet - in einer Zeit, in der die Digitalisierung die Gesellschaften mit großer Wucht trifft." Eine C-Partei müsse erläutern, wie die Würde eines jeden Menschen im Zeitalter der Digitalisierung bewahrt werden könne, in dem Roboter dem Menschen immer ähnlicher würden und ihn zunehmend ersetzten. "Wir müssen definieren, was Soziale Marktwirtschaft in der Zeit der Digitalisierung bedeutet, wie wir jenseits der Förderung der Digitalisierung diese gestalten können", sagte der CDU Politiker.

Er fügte hinzu: "Und ganz konkret: Zu seiner Würde gehört auch, dass ein Mensch eine gute Bildung erhält, damit er etwas aus sich machen kann." Die Grundlage dafür seien gut qualifizierte Lehrer. "Da ist es unerträglich, dass viele angestellte Lehrer kurz vor den Sommerferien entlassen werden, um im September wieder eingestellt zu werden." Der Missbrauch mit den Kettenarbeitsverträgen müsse bei den Lehrern beendet werden. "Da müssen die Länder ganz schnell ran."

www.rp-online.de

Pressekontakt:

Rheinische Post
Redaktion

Telefon: (0211) 505-2621

Original-Content von: Rheinische Post, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Rheinische Post

Das könnte Sie auch interessieren: