Rheinische Post

Rheinische Post: Union, FDP und Grüne wollen Investitionen in Bildung massiv erhöhen

Düsseldorf (ots) - Im Falle einer Jamaika-Koalition wollen Union, FDP und Grüne die Investitionen in Bildung massiv erhöhen. "Die Gesprächspartner wollen in den nächsten vier Jahren Bildung, Wissenschaft, Forschung und Innovation deutlich stärken und machen sich das Ziel zu eigen, gesamtstaatlich bis zum Jahr 2025 für Bildung und Forschung insgesamt mehr als 10 Prozent des BIP aufzuwenden", heißt es in dem am Mittwochnachmittag von den Unterhändlern beschlossenen Papier zum Thema Bildung, das der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" (Freitagausgabe) vorliegt. Konkret geplant sind ein "Digitalpakt Schule", "qualitativ hochwertige Ganztagsangebote" nach Bedarf und "bundeseinheitliche Bildungsstandards". Ziel ist: "Wir wollen, dass Deutschland künftig weltweit zu den Spitzenländern bei Bildungsinvestitionen und der Qualität der Bildung zählt."

Pressekontakt:

Rheinische Post
Redaktion

Telefon: (0211) 505-2621

Original-Content von: Rheinische Post, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Rheinische Post

Das könnte Sie auch interessieren: