Rheinische Post

Rheinische Post: Düsseldorfer ISS Dome lehnt Auftritt Erdogans ab

Düsseldorf (ots) - Der Düsseldorfer ISS-Dome hat einen Auftritt des türkischen Ministerpräsidenten Recep Tayyip Erdogan abgelehnt. Erdogan wollte dort am 9. Juli nach seinem Besuch des G20-Gipfels in Hamburg vor 10.000 seiner Anhänger sprechen. "Wir haben eine Anfrage für einen Auftritt von Erdogan am 9. Juli für den ISS Dome erhalten", sagte Julia Kaballo, Sprecherin der Düsseldorfer Arena, der "Rheinischen Post" (Onlineausgabe). "Die Arena steht aufgrund der in den Sommerwochen jährlich stattfindenden Sanierungsarbeiten nicht zur Verfügung", sagte Kaballo. Anfragen für Auftritte gab es auch in anderen NRW-Städten, darunter Dortmund und Oberhausen. Auch dort winkten die Hallenbetreiber bislang ab.

Zum Text:

http://www.rp-online.de/nrw/staedte/duesseldorf/erdogan-tuerkischer-praesident-wollte-nach-g20-in-nrw-auftreten-aid-1.6896453

Pressekontakt:

Rheinische Post
Redaktion

Telefon: (0211) 505-2621

Original-Content von: Rheinische Post, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Rheinische Post

Das könnte Sie auch interessieren: