Rheinische Post

Rheinische Post: Dobrindt beschleunigt Neubau der Leverkusener Rheinbrücke

Düsseldorf (ots) - Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt (CSU) will den Neubau der A1-Rheinbrücke bei Leverkusen beschleunigen. Deswegen soll der Klageweg auf eine Instanz (bisher zwei) gestrafft werden. "Dadurch gewinnen wir wertvolle Zeit von einem bis einhalb Jahren", sagt der Minister der "Rheinischen Post" (Donnerstagausgabe). Dobrindt hat ein Sonderprogramm zur Sanierung von Brückenbauwerken auf besonders belasteten Hauptverkehrsachsen aufgestellt. Für den Zeitraum 2015 bis 2017 will er dafür eine Milliarde Euro ausgeben. Mit diesen Mitteln soll in NRW neben der neuen Leverkusener Brücke auch die Rheinbrücke Duisburg-Neuenkamp finanziert werden.

Pressekontakt:

Rheinische Post
Redaktion

Telefon: (0211) 505-2621

Original-Content von: Rheinische Post, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Rheinische Post

Das könnte Sie auch interessieren: