Rheinische Post

Rheinische Post: Kinderbetreuung: Seit Jahresbeginn 1,1 Milliarden Euro für 46.500 zusätzliche Plätze bewilligt

Düsseldorf (ots) - Der Ausbau für die Betreuung unter Dreijähriger hat erheblich an Dynamik gewonnen. Seit Anfang 2013 wurden von Bund, Ländern, Kommunen und freien Trägern rund 1,1 Milliarden Euro für rund 46 500 zusätzliche Plätze bewilligt. Dies geht aus einem Bericht des Bundesfamilienministeriums hervor, der der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" (Freitagausgabe) vorliegt. Von den neuen Plätzen sollen rund 41 100 in Kindertagesstätten und 5400 bei Tagesmüttern entstehen. Die Aufstellung des Bundes beinhaltet bislang nur 14 Länder, da Rheinland-Pfalz und Bremen ihre Zahlen noch nicht gemeldet haben. Bundesfamilienministerin Kristina Schröder (CDU) zeigte sich über den Schub beim Ausbau erfreut: "Das verbessert vielerorts die Aussichten auf eine Bedarfsdeckung am 1. August ganz erheblich", sagte die Ministerin. Seitdem der Bund den Druck auf die Länder erhöht habe, öfter über die Fortschritte beim Kita-Ausbau zu berichten, hätten auch die Anstrengungen in vielen Ländern und Kommunen deutlich zugenommen, betonte die Ministerin.

Pressekontakt:

Rheinische Post
Redaktion

Telefon: (0211) 505-2621

Original-Content von: Rheinische Post, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Rheinische Post

Das könnte Sie auch interessieren: