Rheinische Post

Rheinische Post: USA und Russland tauschen Abrüstungs-Urkunden in München aus

Düsseldorf (ots) - Die ratifizierten Urkunden zum neuen START-Abrüstungsvertrag werden die Außenminister der USA und Russlands, Hillary Clinton und Sergej Lawrow, am Wochenende im Rahmen der Münchner Sicherheitskonferenz in einem kleinen Zeremoniell austauschen. Das berichtet die in Düsseldorf erscheinende Rheinische Post (Mittwochausgabe) unter Berufung auf Wolfgang Ischinger, den Vorsitzenden der Sicherheitskonferenz. Ischinger sprach von einem "prima Symbol für die Konferenz", denn von dieser Stelle aus sei genau zwei Jahre zuvor der Impuls zur Wiederbelebung der Abrüstungsgespräche ausgegangen. "Damit schließt sich ein Kreis, der Hoffnung auf noch mehr Verständigung macht", sagte Ischinger. Damit würden im übrigen auch alle Lügen gestraft, die die Münchner Veranstaltung für eine "Kriegstreiberkonferenz" hielten. "Das Gegenteil ist richtig", unterstrich Ischinger.

Pressekontakt:

Rheinische Post
Redaktion

Telefon: (0211) 505-2303

Original-Content von: Rheinische Post, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Rheinische Post

Das könnte Sie auch interessieren: