Rheinische Post

Rheinische Post: Bundestagspräsident hat rechtliche Bedenken gegen Laufzeitverlängerung bei Atomkraftwerken

Düsseldorf (ots) - Bundestagspräsident Norbert Lammert (CDU) ist intern auf Distanz zur geplanten Laufzeitverlängerung bei Atomkraftwerken gegangen. Nach Informationen der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" (Dienstagausgabe) meldete Lammert während einer Debatte über das Energiekonzept in der Sitzung der Unionsfraktion rechtliche Bedenken gegen eine zwölfjährige Laufzeitverlängerung an. Unter Berufung auf Sitzungsteilnehmer berichtet die Zeitung weiter, in der Sitzung sei auch Bundesumweltminister Norbert Röttgen (CDU) gefragt worden, ob er eine ähnliche Kritik ebenfalls intern geäußert habe oder ob das von seinem Ministerium verbreitete Dementi stimme. Röttgen habe dazu nicht eindeutig Stellung genommen.

Pressekontakt:

Rheinische Post
Redaktion

Telefon: (0211) 505-2303

Original-Content von: Rheinische Post, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Rheinische Post

Das könnte Sie auch interessieren: