Rheinische Post

Rheinische Post: SPD-Seeheimer schlagen Steinbrück als Bundespräsident vor

Düsseldorf (ots) - Der Sprecher des pragmatischen Seeheimer Kreises in der SPD, der SPD- Bundestagsabgeordnete Garrelt Duin, hat den ehemaligen Bundesfinanzminister und früheren NRW-Ministerpräsidenten Peer Steinbrück (SPD) als Kandidaten für das Amt des Bundespräsidenten vorgeschlagen. "Peer Steinbrück hat Format. Er ist international erfahren, hat den Mut, Impulse zu geben, und wird parteiübergreifend anerkannt", sagte Duin der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" (Dienstagausgabe). Deutschland brauche jetzt einen starken Charakter. Steinbrück verbinde sprachliche Kraft und Klarheit mit klugem Humor. Unterdessen hat sich SPD-Chef Sigmar Gabriel am Montag am Rande einer Demonstration gegen Atomkraft mit dem Grünen-Fraktionschef Jürgen Trittin auf einen gemeinsamen rot-grünen Bewerber verständigt. Es müsse einen "engen Schulterschluss" zwischen SPD und Grünen geben, hieß es in Parteikreisen.

Pressekontakt:

Rheinische Post
Redaktion

Telefon: (0211) 505-2303

Original-Content von: Rheinische Post, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Rheinische Post

Das könnte Sie auch interessieren: