Rheinische Post

Rheinische Post: Schmoldt stellt Bedingungen für Eon-Umbau

    Düsseldorf (ots) - Die Energie-Gewerkschaft IG BCE  stellt Bedingungen für den Umbau des Eon-Konzerns. "Es darf keine Entlassungen in den Arbeitsmarkt geben. Falls Stellen gestrichen werden, muss dies sozialverträglich geschehen", sagte IG BCE-Chef Hubertus Schmoldt der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" (Mittwochausgabe). Grundsäzlich begrüßte Schmoldt, der auch stellvertretender Aufsichtsratschef von Eon ist, das heute von Eon angekündigte Sparprogramm. "Die Restrukturierung ist nötig und richtig. Da der Konzern ist aus vielen Unternehmen zusammengesetzt ist, wird manche Arbeit doppelt gemacht. Daher macht es Sinn, den Konzern neu aufzustellen".

Pressekontakt:
Rheinische Post
Redaktion

Telefon: (0211) 505-2303

Original-Content von: Rheinische Post, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Rheinische Post

Das könnte Sie auch interessieren: