Rheinische Post

Rheinische Post: DIW-Chef Zimmermann hält Merkels Fonds-Tilgung für Mogelpackung

    Düsseldorf (ots) - Der Präsident des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung (DIW), Klaus Zimmermann, hält die Behauptung von Kanzlerin Angela Merkel, der Erblastentilgungsfonds sei vollständig zurückgezahlt worden, für falsch und gab damit FDP-Chef Guido Westerwelle Recht. "Der Erblastentilgungsfonds wurde nur teilweise wirklich getilgt", sagte der Wirtschaftswissenschaftler der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" (Donnerstagsausabe). "Zeitgleich stieg die Verschuldung des Bundes an. Das ist keine echte Rückzahlung von Schulden."

Pressekontakt:
Rheinische Post
Redaktion

Telefon: (0211) 505-2303

Original-Content von: Rheinische Post, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Rheinische Post

Das könnte Sie auch interessieren: