Weser-Kurier

Weser-Kurier: Sechs-Tage-Rennen: Teilnahme von Keisse weiter ungewiss

Bremen (ots) - Der Start von Topfavorit Iljo Keisse beim Bremer Sechs-Tage-Rennen ist weiterhin ungewiss. Wie der WESER-KURIER erfuhr, gilt die Sperre, die der Radsport-Weltverband UCI für den Belgier ausgesprochen hatte, auch für den Wettbewerb in Bremen. Keisse soll 2008 gedopt haben. Sixdays-Organisator Frank Minder teilte nun mit, dass der UCI ihm mitgeteilt habe, dass das Verbot auch für Bremen gelte. Er habe Keisse die Entscheidung des UCI per Mail mitgeteilt. "Jetzt warte ich auf eine Stellungnahme", sagte Minder. Es wird vermutet, dass Keisse dennoch versuchen wird, einen Rechtstitel zu erwerben, um seinen Start per einstweiliger Verfügung zu erwirken.

Pressekontakt:

Weser-Kurier
Produzierender Chefredakteur
Telefon: +49(0)421 3671 3200
chefredaktion@Weser-Kurier.de

Original-Content von: Weser-Kurier, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Weser-Kurier

Das könnte Sie auch interessieren: