Alle Storys
Folgen
Keine Meldung von Verband deutscher Pfandbriefbanken (vdp) mehr verpassen.

08.07.2020 – 09:50

Verband deutscher Pfandbriefbanken (vdp)

vdp begrüßt Maßnahmenpaket zur Unterstützung der Exportwirtschaft

Berlin (ots)

vdp-Hauptgeschäftsführer Jens Tolckmitt:

"Ausweitung der Verbriefungsgarantie ist ein wichtiger Beitrag zur Bewältigung der wirtschaftlichen Folgen der COVID-19-Krise"

Der Verband deutscher Pfandbriefbanken (vdp) begrüßt das zum 1. Juli 2020 in Kraft getretene 5-Punkte-Maßnahmenpaket zur Unterstützung der deutschen Exportwirtschaft. Es zielt darauf ab, die Liquiditätssituation von Exporteuren und Importeuren zu verbessern, die Finanzierung von Geschäften zu erleichtern und die Refinanzierungsmöglichkeiten von Banken auszuweiten.

"Insbesondere befürworten wir die beschlossene Einführung einer zusätzlichen Variante der Hermes-Verbriefungsgarantie des Bundes. Hierfür setzen wir uns bereits seit Jahren ein. Die Ausweitung der Verbriefungsgarantie stellt einen wichtigen Unterstützungsbeitrag dafür dar, dass deutsche Exporteure die wirtschaftlichen Folgen der COVID-19-Krise bewältigen können. So können grundsätzlich alle Banken in der Exportfinanzierung die äußerst wettbewerbsfähigen Konditionen der Pfandbriefrefinanzierung nutzen", erklärte Jens Tolckmitt, Hauptgeschäftsführer des vdp.

Zur Erläuterung:

Der Bund wird zukünftig unter bestimmten Voraussetzungen das Ausfallrisiko exportkreditfinanzierender Geschäftsbanken aus dem Refinanzierungsdarlehen mit Pfandbriefbanken abdecken. Es ist davon auszugehen, dass auch die rechtlichen Details der nun beschlossenen Garantievariante sowie die Voraussetzungen für ihre Übernahme Pfandbriefgesetz-konform sein werden. Damit sind Pfandbriefbanken künftig in der Lage, auch in Kooperation mit Nicht-Pfandbriefbanken durchgeführte Exportkreditfinanzierungen rechtssicher über den Pfandbrief zu refinanzieren.

Da staatlich garantierte Exportkreditfinanzierungen häufig in Form von Konsortien abgewickelt werden, stehen einer Pfandbriefbank durch die nun geschaffene Möglichkeit vermehrt Finanzierungspartner für gemeinsame internationale Projektfinanzierungen (z.B. Bestellerkredite) zur Verfügung - ein Umstand, der im Ergebnis auch wieder dem deutschen Export zu Gute kommen wird. Exportfinanzierende Nicht-Pfandbriefbanken können nun durch eine Kooperation mit deutschen Pfandbriefbanken (v.a. durch Abschluss eines Refinanzierungsdarlehens) den Zugang zu einer Pfandbriefrefinanzierung erhalten. Sie können damit deutlich attraktivere Kreditkonditionen - im Vergleich zu der an eine ungedeckte Refinanzierung geknüpften Kreditvergabe - anbieten, wovon wiederum deutsche Exporteure profitieren, da sie sich dadurch besser im internationalen Wettbewerb behaupten können.

Über den Verband deutscher Pfandbriefbanken (vdp)

Der Verband deutscher Pfandbriefbanken ist einer der fünf Spitzenverbände der Deutschen Kreditwirtschaft. Er repräsentiert die bedeutendsten Kapitalgeber für den Wohnungs- und Gewerbebau sowie für den Staat und seine Institutionen.

Pressekontakt:

Carsten Dickhut
T +49 30 20915-320
E dickhut@pfandbrief.de

Franziska Roederstein
T +49 30 20915-380
E roederstein@pfandbrief.de

Original-Content von: Verband deutscher Pfandbriefbanken (vdp), übermittelt durch news aktuell