Alle Storys
Folgen
Keine Meldung von sino AG mehr verpassen.

05.07.2006 – 11:54

sino AG

High End Brokerage ganz persönlich: sino AG launcht Videobanner auf GodmodeTrader.de

    Düsseldorf (ots)

Die Düsseldorfer sino AG, der einzige deutsche Onlinebroker, der sich auf Heavy Trader spezialisiert hat, macht alten und neuen Kunden ab 5. Juli 2006 ein ganz persönliches Serviceversprechen: per Videobanner auf GodmodeTrader.de, dem führenden Portal für Trading & Technische Analyse.

    Mitarbeiter und Vorstand der sino AG treten in fünf verschiedenen Episoden aus dem Servicealltag des Unternehmens auf: Kurze Filmsequenzen werden mit Textcharts zu kleinen Geschichten verbunden, die humorvoll erzählen, was man bei sino unter Kundenbetreuung für Heavy Trader versteht: zum Beispiel erstklassige Handelssoftware, faire und attraktive Konditionen, persönlicher Service und als Depotbank HSBC Trinkaus & Burkhardt.

    »Wir wollen einmal auf Themen aufmerksam machen, die wir wahrscheinlich als einziger Onlinebroker anschlagen können: In punkto 'Kundenbetreuung' kann uns niemand etwas vormachen. Ich bin gespannt, wie die Zielgruppe reagiert«, kommentiert Ingo Hillen, Vorstand und Gründer der sino AG.

    »Mich freut besonders, dass die sino AG mit dem Thema Kundenservice auf GodmodeTrader.de präsent ist. Auch für die BörseGo GmbH hat dieser Punkt absolute Priorität. Nach einem kompletten Relaunch von GodmodeTrader.de, sind dort für Trader und Aktionäre auch in naher Zukunft weitere neue Services zu erwarten«, so Robert Abend, Geschäftsführer der BörseGo GmbH.

    Weitere Schaltungen der Videobanner sind geplant, zum Beispiel auf BoerseGo.de und  Finanznachrichten.de - Gestaltet wurde die Kampagne von Ulrich Leschak (leschak.com) und Jörg Waschat (definit.org).

    Die 1998 gegründete sino AG hat sich auf die Abwicklung von Wertpapiergeschäften für die aktivsten und anspruchsvollsten Privatkunden in Deutschland spezialisiert und entwickelte sich in kurzer Zeit zum Synonym für High End Brokerage. Die aktuell 24 Mitarbeiter betreuen derzeit rund 520 Depots mit einem durchschnittlichen Volumen von deutlich mehr als 400.000 EUR. Aktionäre der sino AG sind unter anderem die Gesellschaft für industrielle Beteiligungen und Finanzierungen mbH, eine 100%ige Tochter der HSBC Trinkaus & Burkhardt KGaA, die DAH GmbH sowie die beiden Vorstände. Die sino AG erwartet für das Geschäftsjahr 2005/2006 (01.10.2005 - 30.09.2006) einen Gewinn vor Steuern zwischen 4,6  und 4,9  Millionen Euro.

Für weitere Fragen wenden Sie sich bitte an Ingo Hillen, sino AG, Vorstand Finanzen und Handel - ihillen@sino.de | 0211 3611-2020

Original-Content von: sino AG, übermittelt durch news aktuell