PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von The Economist mehr verpassen.

29.08.2019 – 18:01

The Economist

The Economist: Opioidkrise | Indiens Wirtschaft | Hongkong | Israel - Iran | Vertikale Landwirtschaft | Wahlen in Ostdeutschland

The Economist: Opioidkrise | Indiens Wirtschaft | Hongkong | Israel - Iran | Vertikale Landwirtschaft | Wahlen in Ostdeutschland
  • Bild-Infos
  • Download

Der Trick von Herrn Johnson ist legal, aber er reizt die Konventionen der britischen Verfassung bis an ihre Grenzen. Seine Intrigen sind nur ein Beispiel für den Zynismus, der an westlichen Demokratien nagt - und der im Zentrum unserer Titelstory diese Woche steht. Demokratien sterben im Allgemeinen durch Waffengewalt, Staatsstreiche und Revolutionen. Heutzutage ist es jedoch wahrscheinlicher, dass sie im Namen des Volkes langsam erdrosselt werden. Alt etablierte politische Systeme wie Großbritannien und Amerika stehen nicht kurz davor, Einparteienstaaten zu werden, aber ihre Demokratie zeigt bereits Anzeichen von Verfall. Sobald die Fäulnis einsetzt, ist es enorm schwer, sie zu stoppen.

Weitere Themen:

Pharmazeutische Produkte

Unternehmen, denen vorgeworfen wird, die Opioidkrise in Amerika zu schüren, drohen rechtliche Konsequenzen.

Indiens Wirtschaft

Die Regierung von Narendra Modi ist bemüht, das Wachstum zu ankurbeln.

Israel - Iran

Neue Fronten eröffnen sich in einem schwelenden Konflikt, während Israel sich auf einen Angriff vorbereitet.

In den Griff bekommen

Wie China Hongkong unter Druck setzen kann, ohne Truppen vom Festland zu schicken. .

Kriege ohne Ende

Ein chinesisches Entwicklungsprogramm verleiht lang anhaltenden Konflikten eine zusätzliche Dimension.

Gartenbau

Neue Wege, um die vertikale Landwirtschaft zu verbessern.

Neuseelands Vogelwelt

Die Bemühungen, den Kakapo, einen pummeligen Papagei, zu erhalten, werden endlich belohnt.

Besonders interessant für unsere Leser in Deutschland:

Die Landtagswahlen in Ostdeutschland sind ein Test für die angeschlagene Regierung

The World Ahead:

Wenn Ägypten zusammenbricht

Was könnte den Zusammenbruch des Landes bewirken, und was wären die Folgen, wenn es zusammenbrechen würde?

Economist Film

Was bedeutet eine bargeldlose Zukunft? Viele Länder werden mit großer Geschwindigkeit bargeldlos. Was sind die Vorteile von hartem Bargeld und was sind die Gefahren?

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an: 
Christoph Lapczyna | plümer)communications 
Tel. +49 (0)40 790 21 89-90
 E-Mail: cl@pluecom.de

Über The Economist (http://www.economist.com) 
Mit einem wachsenden globalen Publikum und einem Ruf für aufschlussreiche
Analysen und Perspektiven auf jeden Aspekt des Weltgeschehens ist The Economist
eine der anerkanntesten und am meisten gelesenen Publikationen zu aktuellen
Themen weltweit. Zusätzlich zu den wöchentlichen Print- und Digitalausgaben und
der Website veröffentlicht The Economist Espresso, eine tägliche
Nachrichten-App, Global Business Review, ein zweisprachiges
englisch-chinesisches Produkt und Economist VR, eine Virtual-Reality-App.
Economist Radio produziert mehrere Podcasts pro Woche, und Economist Films
produziert Kurz- und Langformat-Videos. The Economist unterhält starke Social
Communities auf Facebook, Twitter, LinkedIn, Snapchat, LINE, Medium und anderen
sozialen Netzwerken. The Economist wurde mit vielen redaktionellen und
Marketing-Auszeichnungen ausgezeichnet und wurde im Trusting News Project Report
2017 zur vertrauenswürdigsten Nachrichtenquelle gewählt.