MAQUET Holding B.V. & Co. KG

Zusammenfassung
Rettung für schwergewichtige Patienten durch extrem belastbare OP-Tische

Neuer OP-Tisch für Schwergewichtige: Mit 360 Kilogramm kann der OP-Tisch ALPHAMAXX von MAQUET belastet werden. Das Medizintechnikunternehmen aus Rastatt (Baden-Württemberg) setzt damit im Bereich der mobilen OP-Tische einen neuen Standard und folgt dem Trend, dass Patienten weltweit immer schwergewichtiger... mehr

    - Querverweis: Bild wird über obs versandt und ist abrufbar unter:
        http://www.presseportal.de/galerie.htx?type=obs

    Rastatt (ots) - Immer häufiger müssen Patienten, die extrem schwergewichtig sind, auf eine Operation warten. Mit ein Grund: In Kliniken und Krankenhäusern sind nicht alle OP-Tische für eine Belastung mit Patienten ausgelegt, die mehrere hundert Kilogramm wiegen. "Wie schon in den USA, so zeichnet sich nun auch europaweit ein Trend ab, dass die Patienten immer schwerer werden", bestätigt Michael Häusler, Leiter des Produktmanagements beim weltweit größten Operationstischhersteller MAQUET. Das global agierende Medizintechnikunternehmen produziert daher am Stammsitz in Rastatt (Baden-Württemberg) zwei neue Serien von OP-Tischen, die erstmals problemlos mit einem Patientengewicht von bis zu 360 Kilogramm belastet werden können. "Die Sicherheit des Patienten und die Funktionalität sind in jeder Lage voll gewährleistet", betont Häusler. Die neuen Serienprodukte der medizintechnischen Schwergewichtsklasse heißen ALPHAMAXX und ALPHASTAR.

    Aktuell ist in Spanien der Fall des 207 Kilogramm schweren Patienten Gonzalo Diaz Navarro publik geworden. Der 44jährige Lebensmittelhändler aus Madrid bangt um sein Leben: "Ich fürchte, dass wegen des Übergewichts schon bald mein Herz aussetzt," sagte er laut Presseberichten und beklagte: Er könne nicht operiert werden, weil er zu schwer für den OP-Tisch sei. Das Rastatter Unternehmen MAQUET erfuhr von dem Problem: "Daraufhin wurde ein OP-Tisch der Schwergewichtsklasse ALPHAMAXX kurzerhand in das behandelnde Krankenhaus nach Spanien geliefert", berichtet Häusler. "Mit 207 Kilogramm Gewicht ist Gonzalo Diaz Navarro für den OP-Tisch ALPHAMAXX von MAQUET ein eher leichter Fall." Aus technischer Sicht stehe einer Operation des Madrider Lebensmittelhändlers nichts im Wege. Je nachdem, wie die ärztliche Diagnose ausfällt, kann Gonzalo Diaz Navarro darauf hoffen, wohl bald schon operiert zu werden.

    Im engen Dialog mit den weltweit praktizierenden Medizinern entwickelt und produziert MAQUET OP-Tische für sämtliche chirurgische Disziplinen. Der Trend zum Übergewicht mache es notwendig, extrem belastbare OP-Tisch-Serien zu konstruieren. Insbesondere vom amerikanischen Markt werden diese OP-Tische mit höchster Belastungsfähigkeit gefordert.


ots Originaltext: MAQUET
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Zu diesem Text wird ein Foto angeboten.
Für weitere Informationen:
Ralf Uwe Schmitt
Pressesprecher MAQUET
Tel.: 07222-932-591
Fax: 07222-932-855

Original-Content von: MAQUET Holding B.V. & Co. KG, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: MAQUET Holding B.V. & Co. KG

Das könnte Sie auch interessieren: