Das könnte Sie auch interessieren:

#GNTM 2019: Das sind die Finalistinnen

Unterföhring (ots) - Sie haben 15 Wochen vor den Kameras gestrahlt, sie haben bei den herausfordernden Walks ...

Christine Neubauer: Ab jetzt ist sie blond

Hamburg (ots) - Als brünette Ur-Bayerin war Schauspielerin Christine Neubauer, 56, einst die Quoten-Queen im ...

AfD-Wahlparty: Absage-Mail der Vermieterin offenbart Intensität des Linksextremismus

Berlin (ots) - Die Alternative für Deutschland (AfD) musste ihre Wahlparty, die sie nach der Europawahl am ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Skoda Auto Deutschland GmbH

10.05.2019 – 10:52

Skoda Auto Deutschland GmbH

IIHF Eishockey-Weltmeisterschaft in der Slowakei: SKODA steht zum 27. Mal als offizieller Hauptsponsor auf dem Eis

IIHF Eishockey-Weltmeisterschaft in der Slowakei: SKODA steht zum 27. Mal als offizieller Hauptsponsor auf dem Eis
  • Bild-Infos
  • Download

Mladá Boleslav (ots)

   - Automobilhersteller unterstützt die WM-Organisatoren als 
     Mobilitätspartner mit einer Flotte von 50 Fahrzeugen, darunter 
     vor allem die SUV-Modelle KODIAQ und KAROQ
   - Erstmals erlebt ein neues SKODA Modell seine Weltpremiere im 
     Rahmen der Eishockey-WM: SKODA präsentiert sein umfassend 
     überarbeitetes Flaggschiff SUPERB
   - SKODA AUTO baut beim IIHF-Turnier in Bratislava und Kosice den 
     Weltrekord für das längste Sponsoring einer Weltmeisterschaft 
     weiter aus 

Bei der IIHF Eishockey-Weltmeisterschaft, die vom 10. bis 26. Mai in Bratislava und Kosice ausgetragen wird, tritt SKODA AUTO zum 27. Mal in Folge als Hauptsponsor auf. Die Marke baut damit ihren Weltrekord für das längste Sponsoring einer Weltmeisterschaft weiter aus. Als offizieller Hauptsponsor der IIHF Eishockey-Weltmeisterschaft 2019 in der Slowakei nutzt SKODA diese Bühne erstmals für eine Weltpremiere: Am 23. Mai, dem Tag der Viertelfinalspiele, präsentiert der tschechische Autohersteller den umfassend überarbeiteten SKODA SUPERB, das Flaggschiff der Marke. Als Mobilitätspartner stellt SKODA den Organisatoren insgesamt 50 Fahrzeuge zur Verfügung, diesmal vor allem die SUV-Modelle KODIAQ und KAROQ.

Alain Favey, SKODA AUTO Vorstand für Vertrieb und Marketing, erklärt: "SKODA verbindet bei der diesjährigen IIHF Eishockey-Weltmeisterschaft auf ganz besondere Weise Tradition und Zukunft. Wir haben mit unserem langjährigen erfolgreichen Sponsoring-Engagement längst Geschichte geschrieben. Dass wir unseren WM-Auftritt jetzt erstmals mit der Weltpremiere eines neuen Modells verbinden, unterstreicht die große Bedeutung dieses Events für unsere Marke."

Acht Jahre nach der Eishockey-Weltmeisterschaft in der Slowakei kehrt die International Ice Hockey Federation (IIHF) in das Eishockey-begeisterte Land zurück. Vom 10. bis 26. Mai messen sich die 16 weltbesten Nationalmannschaften miteinander. Austragungsorte sind die Slovnaft Aréna in der Hauptstadt Bratislava sowie die Steel Aréna in Kosice.

SKODA steht bei jeder der 64 Partien im Mittelpunkt: So ziert das Logo des Automobilherstellers beispielsweise die Banden und Bullykreise in den Arenen. Zudem platziert die tschechische Marke drei Modell-Highlights prominent neben der Eisfläche - das City-SUV SKODA KAMIQ, das neue Kompaktmodell SKODA SCALA und das High-Performance-SUV KODIAQ RS*. SKODA erzielt auf diese Weise eine große Reichweite, denn die weltweiten Fernseh- und Streaming-Übertragungen der Eishockey-WM werden in diesem Jahr von kumuliert mehr als einer Milliarde Eishockey-Fans verfolgt.

Am 23. Mai, dem Viertelfinal-Spieltag, präsentiert SKODA als Weltpremiere den modernisierten SUPERB mit einem deutlich geschärften Profil. Als Flaggschiff der SKODA Modellpalette bietet der SUPERB, dessen Historie bis in die 1930er-Jahre zurückreicht, neueste Innovationen der Marke bei Design, Technologie und Funktionalität.

SKODA ist im Gastgeberland Slowakei die meistgekaufte Automarke. 2018 lieferte der Hersteller dort 21.900 Fahrzeuge an Kunden aus. Als beliebteste Modelle gelten FABIA, OCTAVIA und RAPID.

Sponsor- und Mobilitätspartner seit mehr als einem Vierteljahrhundert

SKODA unterstützt die IIHF Eishockey-Weltmeisterschaft bereits seit 1992 als Mobilitätspartner. Seit 1993 ist der Autohersteller offizieller Hauptsponsor. Das ist das längste Hauptsponsoring in der Geschichte von Sport-Weltmeisterschaften - offiziell anerkannt als Guinness Weltrekord. 2017 feierte die Marke das 25-jährige Jubiläum dieser Partnerschaft.

Jedes Jahr stellt SKODA den Organisatoren eine attraktive und zuverlässige Fahrzeugflotte zur Verfügung. In diesem Jahr besteht die Flotte aus 50 SKODA Fahrzeugen, allen voran die beliebten SUV-Modelle KODIAQ und KAROQ.

SKODA ist zudem exklusiver Partner der ,IIHF App'. Sie bietet Eishockey-Fans spannende Hintergrundgeschichten sowie interessante Statistiken. Dank Live-Ticker inklusive Toralarm entgeht dem Nutzer kein Treffer. Darüber hinaus können die User beim Tippspiel den Spielausgang vorhersagen und diesen mit Freunden teilen. Die ,IIHF App' ist für die Betriebssysteme Android und iOS erhältlich.

Die angegebenen Verbrauchs- und Emissionswerte wurden nach den gesetzlich vorgeschriebenen Messverfahren ermittelt. Seit dem 1. September 2017 werden bestimmte Neuwagen bereits nach dem weltweit harmonisierten Prüfverfahren für Personenwagen und leichte Nutzfahrzeuge (Worldwide Harmonized Light Vehicles Test Procedure, WLTP), einem realistischeren Prüfverfahren zur Messung des Kraftstoffverbrauchs und der CO2-Emissionen, typgenehmigt. Ab dem 1. September 2018 wird der WLTP den neuen europäischen Fahrzyklus (NEFZ) ersetzen. Wegen der realistischeren Prüfbedingungen sind die nach dem WLTP gemessenen Kraftstoffverbrauchs- und CO2- Emissionswerte in vielen Fällen höher als die nach dem NEFZ gemessenen. Weitere Informationen zu den Unterschieden zwischen WLTP und NEFZ finden Sie unter www.skoda-auto.de/wltp.

Aktuell sind noch die NEFZ-Werte verpflichtend zu kommunizieren. Soweit es sich um Neuwagen handelt, die nach WLTP typgenehmigt sind, werden die NEFZ-Werte von den WLTP-Werten abgeleitet. Die zusätzliche Angabe der WLTP-Werte kann bis zu deren verpflichtender Verwendung freiwillig erfolgen. Soweit die NEFZ-Werte als Spannen angegeben werden, beziehen sie sich nicht auf ein einzelnes, individuelles Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebotes. Sie dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen. Zusatzausstattungen und Zubehör (Anbauteile, Reifenformat, usw.) können relevante Fahrzeugparameter, wie z. B. Gewicht, Rollwiderstand und Aerodynamik verändern und neben Witterungs- und Verkehrsbedingungen sowie dem individuellen Fahrverhalten den Kraftstoffverbrauch, den Stromverbrauch, die CO2-Emissionen und die Fahrleistungswerte eines Fahrzeugs beeinflussen.

* Verbrauch nach Verordnung (EG) Nr. 715/2007; CO2-Emissionen und CO2-Effizienz nach Richtlinie 1999/94/EG. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen, spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem "Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen" entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der DAT Deutsche Automobil Treuhand GmbH, Hellmuth-Hirth-Str. 1, 73760 Ostfildern-Scharnhausen (www.dat.de), unentgeltlich erhältlich ist.

KODIAQ RS 2,0 BiTDI SCR DSG 4x4 176 kW (240 PS) 
innerorts 7,4 - 7,2 l/100km, außerorts 5,8 - 5,6 l/100km, kombiniert 
6,4 - 6,2 l/100km, CO2-Emissionen kombiniert 167 - 163 g/km, 
CO2-Effizienzklasse C - B 

Pressekontakt:

Ulrich Bethscheider-Kieser
Leiter Produkt- und Markenkommunikation
Telefon: +49 6150 133 121
E-Mail: ulrich.bethscheider-kieser@skoda-auto.de

Karel Müller
Media Relations
Telefon: +49 6150 133 115
E-Mail: Karel.Mueller@skoda-auto.de

Original-Content von: Skoda Auto Deutschland GmbH, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Skoda Auto Deutschland GmbH
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Skoda Auto Deutschland GmbH