Alle Storys
Folgen
Keine Meldung von Skoda Auto Deutschland GmbH mehr verpassen.

16.11.2011 – 10:10

Skoda Auto Deutschland GmbH

SKODA unterstützt 20. UNESCO Gala

Weiterstadt / Düsseldorf (ots)

   - Automobilimporteur seit 2007 Fahrzeugpartner
   - Soziales und kulturelles Engagement hat lange Tradition 

Bereits seit 2007 ist SKODA AUTO Deutschland Fahrzeugpartner der UNESCO Charity-Gala und sorgt auch in diesem Jahr wieder mit 35 komfortablen Superb Limousinen für den exklusiven Fahrdienst der zahlreichen Gäste. So werden unter anderem die diesjährigen Ehrengäste Dr. h. c. Michail Gorbatschow und Dr. h. c. Edwin Moses im SKODA Flaggschiff zum roten Teppich gebracht. Als einer der Hauptpartner der Benefizgala am 19. November in Düsseldorf stiftet die Traditionsmarke den ersten Preis für die Tombola: ein Fahrzeug aus dem SKODA Modellangebot im Wert von 24.000 Euro. Der Gewinner kann sich zum Beispiel für das pfiffige Kompakt-SUV Yeti mit umweltbewusstem und sparsamem 1.4 TSI-Motor mit Green tec-Technologie entscheiden. Die Förderung junger Menschen ist ein wichtiger Teil des Kultur- und Sozialengagements von SKODA AUTO Deutschland. Die Marke setzt sich unter anderem für die "Stiftung UNESCO - Bildung für Kinder in Not" ein.

Das UNESCO Sonderprogramm "Bildung für Kinder in Not" bringt Kindern und Jugendlichen in ehemaligen Kriegs- und Krisengebieten und in Gegenden, in denen extreme Armut herrscht, Hilfe zur Selbsthilfe. Es setzt sich ein für die Integration von Straßenkindern und die Betreuung von geistig und körperlich behinderten Kindern. Mit dem Bau von Schulen, der Möglichkeit zur Berufsausbildung und qualifizierter Betreuung schafft das Programm Perspektiven für ein Leben mit Zukunft. Denn nur durch Bildung und berufliche Qualifikationen wird aus kurzfristiger Förderung eine dauerhafte Lebenshilfe. "Bildung für Kinder in Not" wurde von UNESCO-Sonderbotschafterin Ute-Henriette Ohoven ins Leben gerufen. Weltweit hat das von privaten Spenden getragene UNESCO Programm mehr als 400 Projekte in 97 Ländern realisiert und unterstützt die Ärmsten der Armen: die Kinder.

SKODA AUTO Deutschland sieht das soziale Engagement als Teil seiner gesellschaftlichen Verantwortung. Seit Jahren fördert SKODA den Verein "Karo", eine Initiative zur Bekämpfung von Menschenhandel und Zwangsprostitution von Frauen und Kindern an der deutsch-tschechischen Grenze und unterstützt das Wiesbadener Kinderhospiz Bärenherz in seinem Bemühen um schwerstkranke Kinder und Jugendliche. Darüber hinaus ist SKODA AUTO Deutschland Partner der Kindernothilfe sowie der Stiftung Lesen und engagiert sich seit vielen Jahren für kulturelle Projekte, vor allem in den Bereichen Film, Jazz und bildende Kunst. Mehr zum Engagement der tschechischen Traditionsmarke unter www.skoda-kultur.de.

Ansprechpartner bei redaktionellen Rückfragen:


Ulrike Plapp
Telefon: 06150 / 133 118
Telefax: 06150 / 133 129
E-Mail: ulrike.plapp@skoda-auto.de

Original-Content von: Skoda Auto Deutschland GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Storys: Skoda Auto Deutschland GmbH
Weitere Storys: Skoda Auto Deutschland GmbH