Skoda Auto Deutschland GmbH

Skoda ist Partner des Radio Regenbogen Award

Karlsruhe/Weiterstadt (ots) - Bereits zum zehnten Mal ist Skoda Fahrzeugpartner bei der Verleihung des Medienpreises aus Baden-Württemberg, der am 25. März in der Schwarzwaldhalle in Karlsruhe vergeben wird.

Mit dem Radio Regenbogen Award zeichnet der private Sender erfolgreiche Persönlichkeiten des vergangenen Jahres aus, die sich in den Bereichen Musik, Entertainment, Medien oder Gesellschaft auf nationaler oder internationaler Ebene besonders hervorgetan haben. Unter den Preisträgern 2011 ist auch BAP-Frontmann Wolfgang Niedecken. Aus den Händen von Talklegende Alfred Biolek wird er in der Kategorie "Charity" für sein Afrika-Projekt "Rebound" geehrt. Von der Hilfsorganisation World Vision betreut, hilft das Projekt im Norden Ugandas, früheren Kindersoldaten eine zweite Chance zu geben. Alfred Biolek gründete 2005 die "Alfred Biolek Stiftung", welche Aufklärungs- und Aids-Präventionsprojekte für Jugendliche in Afrika fördert. Nicht nur ihr Engagement für Afrika verbindet den Grimmepreisträger und den Rockstar: Beide sind auch überzeugte Skoda Fahrer.

Gut zwei Dutzend elegante Skoda Superb Limousinen bringen Preisträger, Laudatoren und geladene Gäste zum roten Teppich. Als Kulturpartner fördert Skoda kulturelle und soziale Projekte: Filmfestivals, Jazz, Literatur und bildende Kunst sind Schwerpunkte der Unterstützung. Skoda Auto Deutschland sieht das soziale Engagement als Teil seiner gesellschaftlichen Verantwortung. Seit Jahren fördert Skoda den Verein "Karo", eine Initiative zur Bekämpfung von Menschenhandel und Zwangsprostitution von Frauen und Kindern an der deutsch-tschechischen Grenze und unterstützt das Wiesbadener Kinderhospiz Bärenherz in seinem Bemühen um schwerstkranke Kinder und Jugendliche sowie deren Familien. Darüber hinaus ist Skoda Partner der Kindernothilfe sowie der Stiftung Lesen und vergibt in Verbindung mit dem Deutschen Musikrat einen Jazzpreis für Jugend-Bigbands. Weitere Informationen zum Kulturengagement von Skoda gibt es unter www.skoda-kultur.de .

Pressekontakt:

Ulrike Plapp
Telefon 06150 / 133118
Telefax 06150 / 133129
Mailto: ulrike.plapp@skoda-auto.de

Original-Content von: Skoda Auto Deutschland GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Skoda Auto Deutschland GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: