Skoda Auto Deutschland GmbH

Skoda Auto macht die Frankfurter Buchmesse mobil

    Weiterstadt / Frankfurt (ots) - Wer etwas bewegen will, muss mobil sein - nicht nur im Kopf, sondern ebenfalls auf der Straße. Das gilt auch für die Frankfurter Buchmesse vom 10. bis 14. Oktober. Skoda Auto Deutschland unterstützt die mit 7.275 Ausstellern aus 110 Ländern weltweit größte Messe für die Buch- und Medienbranche. Insgesamt sind elf Skoda Superb und Roomster im Einsatz, um die VIP- und Ehrengäste der 59. Frankfurter Buchmesse mobil zu halten.

    Die Buchmesse hat sich auf einer Fläche von 172.000 Quadratmetern zu einem gigantischen Kulturfestival, einem Lesefest für Autoren aus aller Welt, aber auch zur Bühne für gesellschaftpolitische Diskussionen entwickelt.

    Skoda Auto Deutschland fördert die unterschiedlichsten Projekte in der Literatur, im Jazz, im Film und der bildenden Kunst, um Kultur in Bewegung zu halten. Ein wichtiger Bestandteil des Engagements in der Verantwortung für die Gesellschaft ist aber auch die Lese-(Be)förderung. Sei es das "internationale literaturfestival" in Berlin, die "Elternakademie", die Kinder frühzeitig an Bücher heranführen möchte, oder die Stiftung Lesen: Skoda sorgt für Mobilität.

Pressekontakt:
Dirk Johae
Telefon 06150 / 133126
Telefax 06150 / 133129
Mailto: dirk.johae@skoda-auto.de

Original-Content von: Skoda Auto Deutschland GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Skoda Auto Deutschland GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: