Alle Storys
Folgen
Keine Meldung von Der Tagesspiegel mehr verpassen.

21.12.2006 – 14:38

Der Tagesspiegel

Der Tagesspiegel: SPD rechnet nicht mit längerer Laufzeit für Neckarwestheim I

    Berlin (ots)

Die SPD rechnet nicht mit einer längeren Laufzeit für das Atomkraftwerk Neckarwestheim I. Der stellvertretende Fraktionsvorsitzende Ulrich Kelber sagte dem Tagesspiegel (Freitagausgabe): "Der Bundesumweltminister wird den Antrag nach Recht und Gesetz prüfen. Aber ich kann mir nicht vorstellen, dass er ihn akzeptieren wird". Der Antrag des Energieversorgers EnBW sei ein "durchsichtiges Manöver", da abgeschriebene Atomkraftwerke Gewinne von rund 200 Millionen Euro im Jahr produzierten. "Diese Gewinne möchten die Konzerne einstreichen, ohne dass sie deshalb die Strompreise für die Kunden senken", sagte Kelber. Es gebe keinen guten Grund, Laufzeiten von einem moderneren Atomkraftwerk auf ein älteres zu übertragen. EnBW setze offenbar darauf, Neckarwestheim I nicht mehr vor der Bundestagswahl 2009 vom Netz nehmen zu müssen. "Die großen Versorger hoffen darauf, dass sie unter einer anderen Bundesregierung den Atomausstieg rückgängig machen können."

    Inhaltliche Rückfragen richten Sie bitte an: Der Tagesspiegel, Ressort Wirtschaft, Telefon 030/26009-260

Pressekontakt:
Der Tagesspiegel
Chef vom Dienst
Thomas Wurster
Telefon: 030-260 09-308
Fax: 030-260 09-622
cvd@tagesspiegel.de
 

Original-Content von: Der Tagesspiegel, übermittelt durch news aktuell