Das könnte Sie auch interessieren:

Neuer Opel Zafira Life: So clever kann groß sein

Rüsselsheim (ots) - - In neuer Dimension: Die nächste Generation des Großraum-Pkw fährt vor - In ...

Big Bang zum Abschluss: Wer gewinnt das Finale der ProSieben-Show "Masters of Dance"?

Unterföhring (ots) - Wer gewinnt die ProSieben-Show "Masters of Dance"? Im großen Finale am Donnerstag, 10. ...

Zwischen Lob und Selbstzweifel: die "Dancing on Ice"-Promis vor ihrer zweiten Kür auf dem Eis - am Sonntag live in SAT.1

Unterföhring (ots) - Bezaubernde Kür oder große Rutschpartie? Sieben Prominente wagen ihren zweiten Tanz auf ...

29.07.2006 – 17:41

Der Tagesspiegel

Der Tagesspiegel: SPD-Innenpolitiker Wiefelspütz: Gesetzentwurf zur Anti-Terror-Datei zwischen SPD und Union dem Grunde nach abgestimmt

    Berlin (ots)

Die lange umstrittene zentrale deutsche Anti-Terror-Datei ist  jetzt kurz davor, von der Bundesregierung beschlossen zu werden. Der Innenpolitiker der SPD, Dieter Wiefelspütz, bestätigte dem "Tagesspiegel am Sonntag": "Der Gesetzentwurf ist zwischen SPD und Union dem Grunde nach abgestimmt". Vielleicht gebe es noch "letzte Feinabstimmungen". Doch geht er davon aus, sagte Wiefelspütz, "dass die Beratungen ohne große Probleme im September abgeschlossenen werden". Nach der Sommerpause, wie eine Ministeriumssprecherin dem Tagesspiegel am Sonntag bestätigte, will Bundesinnenminister Wolfgang Schäuble (CDU)  eine entsprechende Vorlage ins Kabinett einbringen. Damit wäre eine neue Zusammenarbeit von Polizei und Geheimdiensten gegen den internationalen Terrorismus auf dem Gebiet des Informationsaustauschs erlaubt.

Der Tagesspiegel Chef vom Dienst Thomas Wurster Telefon: 030-260 09-308 Fax: 030-260 09-622 cvd@tagesspiegel.de  

Original-Content von: Der Tagesspiegel, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Der Tagesspiegel
  • Druckversion
  • PDF-Version

Themen in dieser Meldung