Der Tagesspiegel

Der Tagesspiegel: Neue Dienstleistungsrichtlinie: Handwerk erwartet mehr Geschäfte im Ausland

    Berlin (ots) - Das deutsche Handwerk erwartet von der europäischen Dienstleistungsrichtlinie Impulse für das Geschäft im Ausland. "Wenn die Dienstleistungsrichtlinie in der jetzigen Form beschlossen wird, werden die Hürden niedriger, ins Ausland zu gehen", sagte Otto Kentzler, Präsident des Zentralverbands des deutschen Handwerks (ZDH) dem Tagesspiegel (Mittwochausgabe). "Vor allem die kleinen Unternehmen werden von der Regelung profitieren, denn für sie ist die Bürokratie bislang noch ein unüberwindbares Hindernis", sagte er. Die Gefahren eines Lohn- oder Sozialdumpings seien nun deutlich geringer. "Wir stellen uns dem Wettbewerb", sagte Kentzler.

    Am Montag hatten sich die Staaten der Europäischen Union auf eine neue Version der Dienstleistungsrichtlinie geeinigt.

    Inhaltliche Rückfragen richten Sie bitte an: Der Tagesspiegel, Ressort Wirtschaft, Telefon 030/26009-260

Rückfragen bitte an:
Der Tagesspiegel
Chef vom Dienst
Thomas Wurster
Telefon: 030-260 09-419
Fax: 030-260 09-622
cvd@tagesspiegel.de

Original-Content von: Der Tagesspiegel, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Der Tagesspiegel

Das könnte Sie auch interessieren: