Der Tagesspiegel

Der Tagesspiegel: Gewerkschaften fordern mehr Lehrstellen für bessere Integration

    Berlin (ots) - Berlin - Im Zusammenhang mit der mangelnden Integration ausländischer Jugendlicher hat der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB) mehr Ausbildungsplätze von den Unternehmen gefordert. "Die Wirtschaft muss den Jugendlichen mehr Ausbildungsplätze anbieten. Denn ohne Chance auf eine Lehrstelle entsteht auch keine Motivation zu lernen und sich zu integrieren", sagte DGB-Vorstandsmitglied Ingrid Sehrbrock dem "Tagesspiegel" (Freitagausgabe). Der Verweis auf die mangelnde Ausbildungsreife der Jugendlichen greife zu kurz. "Die Firmen ziehen sich immer mehr aus der Verantwortung zurück, vor allem die Großen, und sehen Auszubildende als reinen Kostenfaktor", monierte Sehrbrock. In diesem Jahr würden insgesamt 60000 bis 100000 Mädchen und Jungen keine Lehrstelle finden oder in einer Warteschleife landen. Zudem müsse die Betreuung der Lehrlinge in den Betrieben verstärkt werden, auch durch Berater der Kammern. Sehrbrock: "Dann schaffen auch mehr Jugendliche ihre Lehre."

    Rückfragen richten Sie bitte an das Ressort Wirtschaft, Tel. 030-26009260.

Rückfragen bitte an:
Der Tagesspiegel
Chef vom Dienst
Thomas Wurster
Telefon: 030-260 09-419
Fax: 030-260 09-622
thomas.wurster@tagesspiegel.de

Original-Content von: Der Tagesspiegel, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Der Tagesspiegel

Das könnte Sie auch interessieren: