Alle Storys
Folgen
Keine Meldung von Der Tagesspiegel mehr verpassen.

19.03.2003 – 15:28

Der Tagesspiegel

Pressestimmen: Irakische Diplomaten aufgefordert, Deutschland zu verlassen

    Berlin (ots)

Die Bundesregierung hat nach Informationen des "Tagesspiegel" vier irakische Diplomaten aufgefordert, „kurzfristig" Deutschland zu verlassen. Eine entsprechende Aufforderung sei am Dienstag ergangen, sagte eine Sprecherin des Auswärtigen Amtes am Mittwoch der in Berlin erscheinenden Zeitung. Die Bundesregierung verfügt demnach über „eigene Erkennt-nisse", wonach die vier Mitarbeiter der Botschaft Tätigkeiten ausüben, „die mit ihrem Di-plomatenstatus unvereinbar sind". Ein Sprecher der irakischen Botschaft in Berlin wollte zur Frage, ob der Aufforderung Folge geleistet wurde, nichts sagen. „Leider kann ich keine In-formationen geben", sagte er dem "Tagesspiegel". Vor knapp zwei Wochen hatte das Aus-wärtige Amt bestätigt, dass in Berlin eine Bitte der US-Regierung eingegangen sei, nament-lich genannte irakische Diplomaten auszuweisen.

Rückfragen: Matthias Meisner, Telefon 030/26009-219

ots-Originaltext: Der Tagesspiegel

Digitale Pressemappe:
http://www.presseportal.de/story.htx?firmaid=2790
Rückfragen bitte an:

Der Tagesspiegel
Thomas Wurster
Chef vom Dienst
Telefon:030-260 09-419
Fax: 030-260 09-622
Email:thomas.wurster@tagesspiegel.de

Original-Content von: Der Tagesspiegel, übermittelt durch news aktuell

Weitere Storys: Der Tagesspiegel
Weitere Storys: Der Tagesspiegel