PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von Der Tagesspiegel mehr verpassen.

10.02.2019 – 17:19

Der Tagesspiegel

Der Tagesspiegel: Auch die Berliner Neubauplanung stockt

Berlin (ots)

Die Verwaltung für Stadtentwicklung beschließt unter Senatorin Katrin Lompscher nur halb so viele Bebauungspläne wie im letzten Amtsjahr vor der Übernahme durch die Linke. Dies geht aus einer Übersicht der "festgesetzten Bebauungspläne" für Quartierserweiterungen und Siedlungsprojekte hervor, den Experten der Industrie- und Handelskammer (IHK) zusammengestellt haben. Das berichtet der "Tagesspiegel" (Montagausgabe).

Lompscher steht bereits in der Kritik, weil die sechs landeseigenen Unternehmen die Ziele des rot-rot-grünen Senats beim Neubau günstiger Mietswohnungen verfehlen. Der Rückgang der Bebauungspläne verschärft diese Problematik nun, denn die Pläne sind ein Frühwarnsystem für den Wohnungsbau von Städten. In Berlin sind sie auch deshalb besonders wichtig, weil die Stadt durch die Festlegung der Pläne Investoren vorschreiben kann, dass auf den Flächen mindestens ein Drittel bezahlbarer Wohnraum entstehen muss.

https://www.tagesspiegel.de/berlin/bebauungsplaene-berliner-neubauplanung-kommt-ins-stocken/23970708.html

Rückfragen richten Sie bitte an:

Der Tagesspiegel, Newsroom, Telefon 030-29021-14909

Pressekontakt:

Der Tagesspiegel
Chefin vom Dienst
Patricia Wolf
Telefon: 030-29021 14013
E-Mail: cvd@tagesspiegel.de
 

Original-Content von: Der Tagesspiegel, übermittelt durch news aktuell