Der Tagesspiegel

Der Tagesspiegel: Bouffier empfiehlt Schwarz-Grün als Option für den Bund

Berlin (ots) - Die Union muss sich nach Auffassung des hessischen Ministerpräsidenten Volker Bouffier (CDU) ein schwarz-grünes Bündnis als Option für den Bund offenhalten. Die Union müsse bei der Bundestagswahl so stark werden, dass gegen sie nicht regiert werden könne, sagte der stellvertretende Bundesvorsitzende dem "Tagesspiegel am Sonntag". "Und dann sollten wir mit einem Partner zusammen eine Regierung bilden können, die nicht wieder aus einer großen Koalition besteht", sagte Bouffier. Hessen habe gezeigt, dass ein schwarz-grünes Bündnis funktioniere. "Deshalb werbe ich für Offenheit bei der Union." CDU und CSU müssten "darauf achten, dass man sich nicht strategisch die Wege verbaut".

Inhaltliche Rückfragen richten Sie bitte an: Der Tagesspiegel, Newsroom, Telefon: 030-29021-14909.

Pressekontakt:

Der Tagesspiegel
Chefin vom Dienst
Patricia Wolf
Telefon: 030-29021 14013
E-Mail: cvd@tagesspiegel.de
 

Original-Content von: Der Tagesspiegel, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Der Tagesspiegel

Das könnte Sie auch interessieren: