Der Tagesspiegel

Der Tagesspiegel: Sozialdemokraten im EU-Parlament fordern Nachsicht bei Etatpolitik von Krisenländern

Berlin (ots) - Berlin - Vor der Vorstellung des Investitionsprogramms von 300 Milliarden Euro für die EU hat der Fraktionsvorsitzende der Sozialdemokraten im Europaparlament, Gianni Pittella, einen großzügigeren Umgang mit kriselnden EU-Staaten mit Blick auf deren Haushaltsführung gefordert. "Öffentliche Mittel, die von den Mitgliedstaaten in dieses neue europäische Programm fließen, sollten bei der Berechnung des nationalen Haushaltsdefizits nicht berücksichtigt werden", sagte der Italiener dem "Tagesspiegel" (Dienstagausgabe).

Inhaltliche Rückfragen richten Sie bitte an: Der Tagesspiegel, Newsroom, Telefon: 030-29021-14909.

Pressekontakt:

Der Tagesspiegel
Chefin vom Dienst
Patricia Wolf
Telefon: 030-29021 14013
E-Mail: cvd@tagesspiegel.de
 

Original-Content von: Der Tagesspiegel, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Der Tagesspiegel

Das könnte Sie auch interessieren: