Der Tagesspiegel

Der Tagesspiegel: Sicherungsverwahrter Sexualstraftäter auf freiem Fuß

Berlin (ots) - Berlin - Der Sicherungsverwahrte Wolfgang R., der 1991 auch wegen Kindesmissbrauchs verurteilt worden war, befindet sich auf freiem Fuß. Seine Gefährlichkeit ist "aufgrund der durchlaufenen Therapien" weit genug verringert worden, teilte die Justizsenatsverwaltung im Vorfeld mit. R. soll nach Informationen des Tagesspiegels (Sonntagausgabe) in einem Wohnheim leben. B. muss sich wie alle Ex-Sicherungsverwahrten an strenge Weisungen halten, unter anderem muss er sich zwei Mal im Monat bei der Führungsaufsicht und einmal monatlich bei der Polizei melden. Kinder- und Jugendeinrichtungen müssen gemieden werden. R. war zu drei Jahren Haft verurteilt worden und hatte seit 1994 bis zum Samstag in Sicherungsverwahrung gesessen. Der Menschenrechtsgerichtshof in Straßburg hatte die mehr als zehnjährige Verwahrung in Deutschland als zu lang verurteilt.

Inhaltliche Rückfragen richten Sie bitte an: Der Tagesspiegel, Newsroom, Telefon: 030-29021-14909.

Pressekontakt:

Der Tagesspiegel
Chef vom Dienst
Thomas Wurster
Telefon: 030-29021 14013
E-Mail: cvd@tagesspiegel.de
 

Original-Content von: Der Tagesspiegel, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Der Tagesspiegel

Das könnte Sie auch interessieren: