Der Tagesspiegel

Der Tagesspiegel: Luxemburg gegen Erhöhung von Unternehmenssteuern in Irland

Berlin (ots) - Berlin - Nach dem Antrag der irischen Regierung auf Milliardenhilfen aus dem Euro-Rettungsschirm hat sich Luxemburgs Außenminister Jean Asselborn dagegen ausgesprochen, von Dublin eine deutliche Erhöhung der Unternehmenssteuern zu verlangen. "Man muss aufpassen, dass man Irland jetzt nicht erwürgt", sagte Asselborn dem "Tagesspiegel" (Dienstagausgabe). Irland habe wirtschaftlich durch die Bankenkrise bereits jetzt viel verloren, sagte er weiter. Wenn man dem irischen Standort jede Anziehungskraft nehme, "dann geht es noch viel mehr bergab", fügte Asselborn hinzu. "Und je mehr es bergab geht, umso teurer wird es am Ende Europa zu stehen kommen".

Inhaltliche Rückfragen richten Sie bitte an: Der Tagesspiegel, Newsroom, Telefon: 030-29021-14909.

Pressekontakt:

Der Tagesspiegel
Chef vom Dienst
Thomas Wurster
Telefon: 030-260 09-308
Fax: 030-260 09-622
cvd@tagesspiegel.de
 

Original-Content von: Der Tagesspiegel, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Der Tagesspiegel

Das könnte Sie auch interessieren: