Der Tagesspiegel

Der Tagesspiegel: Südwest-FDP warnt vor Ende der Berliner Koalition

Berlin (ots) - Berlin - Der Fraktionsvorsitzende der FDP im Stuttgarter Landtag, Hans-Ulrich Rülke, hat die Union dazu aufgerufen, die Debatte über eine Erhöhung des Spitzensteuersatzes umgehend zu beenden. Dem Berliner "Tagesspiegel" (Mittwochsausgabe) sagte Rülke: "Ziel der Sparklausur war ein Neustart der Berliner Koalition. Wenn zentrale Ergebnisse wie der Verzicht auf Steuererhöhungen jetzt von Unionsseite in Frage gestellt werden, wird das schwarz-gelbe Bündnis im Bund in schwerstes Fahrwasser geraten. Niemand kann dann noch garantieren, dass das Boot nicht kentert." Zugleich übte Rülke scharfe Kritik an Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU): "Der Vorgang zeigt, dass Frau Merkel ihre Leute viel stärker an die Kandare nehmen muss."

Inhaltliche Rückfragen richten Sie bitte an: Der Tagesspiegel, Newsroom, Telefon: 030-29021-14909.

Pressekontakt:

Der Tagesspiegel
Chef vom Dienst
Thomas Wurster
Telefon: 030-260 09-308
Fax: 030-260 09-622
cvd@tagesspiegel.de
 

Original-Content von: Der Tagesspiegel, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Der Tagesspiegel

Das könnte Sie auch interessieren: