Mattel GmbH

Finale der 1. Deutschen Schülermeisterschaft "Deutschland sucht den Scrabble Star" in Hannover am 19. & 20. November

Die drei Gewinner v.l.n.r. Sebastian Kiss (2. Platz) aus Düsseldorf, Julius Bitterling (1. Platz) aus Berchtesgaden und Alexandra Tsingeni (3. Platz) aus St. Augustin freuen sich über ihren Erfolg bei der ersten Deutschen Scrabble Schülermeisterschaft. Das Turnier ist am 19. und 20. November 2005 im Couryard by Marriott in Hannover von SCRABBLE Deutschland e. V. durchgeführt worden. Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Abdruck bitte unter Quellenangabe: "obs/Mattel GmbH"
Die drei Gewinner v.l.n.r. Sebastian Kiss (2. Platz) aus Düsseldorf, Julius Bitterling (1. Platz) aus Berchtesgaden und Alexandra Tsingeni (3. Platz) aus St. Augustin freuen sich über ihren Erfolg bei der ersten Deutschen Scrabble Schülermeisterschaft. Das Turnier ist am 19. und 20. November 2005 im... mehr

    Dreieich (ots) -

    - Querverweis: Bild wird über obs versandt und ist unter
        http://www.presseportal.de/galerie.htx?type=obs abrufbar -

    Am Wochenende 18. bis 20. November fand die Endrunde der 1. Deutschen Schülermeisterschaft "Deutschland sucht den Scrabble Star" mit den 30 Besten in Hannover statt. Alle Teilnehmer hatten sich über schulinterne Turniere qualifiziert und reisten somit als Schulsieger an. Insgesamt gingen Schülerinnen und Schüler aus elf Bundesländern an den Start. Der 14-jährige Sieger Julius Bitterling aus Marktschellenberg gewinnt eine zweiwöchige Sprachreise für zwei Personen in die USA, seine Schule, das Gymnasium Berchtesgaden in Bayern, einen Lehrmittelzuschuss in Höhe von 2.500 Euro.

  Für den Schülerwettbewerb hat SCRABBLE Deutschland e. V. im Sommer bundesweit rund 7.000 Schulen angeschrieben und die 7. bis 10. Klassen zur Teilnahme aufgefordert. Der Anmeldeschluss war der 18. September. Die gut 200 Anmeldungen aus dem gesamten Bundesgebiet verteilen sich auf ca. 150 Schulen, vom Gymnasium bis zur Hauptschule, von Hamburg bis Berchtesgaden.

    Initiator und Organisator ist der SCRABBLE Deutschland e. V. Dieser unabhängige Verein hat sich zum Ziel gesetzt, Schülerinnen und Schülern die große Bandbreite der deutschen Sprache und ihrer Grammatik auf spielerische Art näher zu bringen. Scrabble gilt als das ideale Medium, um gerade Jugendlichen die Vielseitigkeit der deutschen Sprache zu vermitteln. Diese Auffassung teilt unter anderem die Mannheimer Duden-Redaktion, und die muss es schließlich wissen. Ein weiterer Vorteil von Scrabble wird oft vernachlässigt: Dank der Prämienfelder auf dem Spielbrett werden auch, quasi nebenbei, die Grundrechenarten vertieft.

    SCRABBLE Deutschland e. V. möchte deshalb nicht bei dieser ersten deutschen Schülermeisterschaft stehen bleiben, sondern diese zu einer festen Institution werden lassen. Unterstützt wurde der bundesweite Wettbewerb von Mattel Deutschland und Bahlsen.

Pressekontakt: Mattel GmbH Regina Meyer Ltg. Öffentlichkeitsarbeit An der Trift 75 63303 Dreieich Tel.: 06103 891-236 Fax:  06103 891-278 E-Mail: regina.meyer@mattel.com

Original-Content von: Mattel GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Mattel GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: